Inhalt anspringen

Wahlen zum Rat der Stadt Bottrop 2009

Kommunalwahl 30.08.2009

Im neuen Rat sind acht Parteien vertreten. Stärkste Fraktion ist die SPD mit 23 Sitzen. Die CDU ist mit 16 Ratsmitgliedern zweitstärkste Fraktion. Jeweils mit drei Mandaten ziehen die ÖDP, DKP, Grüne, FDP in den neuen Rat. Die Linke erreicht zwei Sitze und die Freien Wähler ziehen mit einem Sitz ins Rathaus ein.

Die SPD hat mit einem Prozentpunkt auf 42,4 Prozent gegenüber der Wahl vor fünf Jahren leicht zugelegt. Die CDU verliert 8,7 Prozent gegenüber der Wahl von 2004 und hat nun 28,5 Prozent. Nahezu unverändert ist das Ergebnis der ÖDP mit 6,4 Prozent (minus 0,2 Prozent). Die DKP verliert 0,9 Prozent und erreicht 5,6 Prozent. Die Grünen legen um 1,3 Prozent auf 6,2 Prozent zu. Deutliche Stimmenzuwächse von 2,1 Prozentpunkten verzeichnet auch die FDP, die auf 5,4 Prozent kommt. Erstmals sind Die Linke und die Freien Wähler bei dieser Wahl angetreten. Die Linke erreicht 4,6 Prozent und die Freien Wähler 1,1 Prozent.

Die Wahlbeteiligung ist mit 51,8 Prozent niedriger als vor fünf Jahren. 2005 sind 56,4 Prozent der Wahlberechtigten ins Wahllokal gegangen. Wahlberechtigt waren insgesamt 95.039 Einwohner. 48.431 gültige Stimmen wurden abgegeben.

Die Ergebnisse sind das vorläufige Endergebnis nach der Auszählung aller 126 Wahllokale.

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos:

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz