Inhalt anspringen

Fördertopf für Gebäudemodernisierung ist ausgeschöpft

Das Projekt im InnovationCity-Gebiet war ein erfolgreiches Modell des Landes NRW und der Stadt Bottrop.

Der Fördertopf für Gebäudemodernisierung im InnovationCity-Gebiet ist ausgeschöpft. Damit konnten die seit 2014 bereitgestellten Fördermittel in Höhe von 2,75 Mio. Euro (FRL 11.1 genannt) erfolgreich weitergegeben und im Stadtgebiet eingesetzt werden. Die niederschwellige kostenlose Beratungsstrategie hat wesentlich zum Erfolg des Modellvorhabens der Stadt Bottrop mit dem Städtebauministerium beigetragen.

Als Folge der ausgeschöpften Mittel können nun keine Förderanträge mehr gestellt werden. Das Erstberatungsangebot über die InnovationCity Management GmbH steht jedoch allen Bürgerinnen und Bürgern im gesamten Stadtgebiet weiterhin kostenlos zur Verfügung. Kompetent wird dort über andere geeignete Förderprogramme informiert.

In den weiteren Fördertöpfen für das Haus- und Hofflächenprogramm (Dachbegrünung, Entsiegelung und Fassadenanstrich) und für den Verfügungsfonds (Unterstützung privater Projekte in zentralen Versorgungsbereichen) stehen bis voraussichtlich 2022 im Stadtumbaugebiet Innenstadt/InnovationCity weiterhin Mittel zur Verfügung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz