Inhalt anspringen
Ähnliche Inhalte
Suche

Freizeitangebote für (junge) Menschen mit Behinderung

Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit und des Sozialamtes

G.L.Ü.C.K.-Auf-Pavillon

© Stadt Bottrop

Das Ziel des G.L.Ü.C.K.-Auf-Pavillons ist es, einen inklusiven Treffpunkt zu schaffen, bei dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammenkommen und soziale Inklusion gefördert wird. Hierbei liegt der Fokus insbesondere auf der Zielgruppe von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 6 bis 21 Jahren. Die Angebote finden außerhalb der schulischen Ferienzeiten statt.

"Treff der Freundschaft" - Offener Treff für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung

© Stadt Bottrop

Unter der Bezeichnung "Treff der Freundschaft" laufen diverse vom Sozialamt organisierte und begleitete Freizeitangebote für geistig und körperlich behinderte Menschen.

Hierunter fallen insbesondere:
Offener Treff am Samstag

Jeden zweiten Samstag werden verschiedene Aktivitäten angeboten. Das Angebot erstreckt sich über offene Treffs, Kegeln, Disco und Ausflüge. Bei den Ausflügen ist eine Anmeldung erforderlich. (aktuelles Programm unter Downloads)

Tanzen

© Stadt Bottrop

Speziell für junge Menschen mit Behinderung bietet die Tanzschule Peter Frank Tanzkurse an.

Tanzschule Peter Frank
Postfach 10 05 27
Hans-Sachs-Str. 15 ·
46236 Bottrop
Telefon: 0 20 41 / 2 16 18
Telefax: 0 20 41 / 2 25 24

Angebote des PSV-Bottrop

© PSV Bottrop

Vom Polizeisportverein Bottrop wird für Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderung und deren Eltern und Geschwister Sport angeboten. Das Spektrum geht vom Abenteuersport über Gymnastik, zu Spiel und Spaß.

Ansprechpartnerin:
Frauke Olbrisch
Telefon: 0 20 41/ 4 33 16

Angebote der Caritas Bottrop

© Caritas Bottrop

Spielgruppe für Kinder mit Behinderungen im Alter zwischen fünf und 16 Jahren. Alle zwei Wochen finden gemeinsame Aktionen statt.

Angebote der Diakonie

Offene Kinder und Jugendeinrichtungen der Stadt Bottrop

Ferienmaßnahme für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche

© Stadt Bottrop

Vom Sozialamt wird in den Sommerferien eine Ferienmaßnahme für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche angeboten. An fünf Tagen in der Woche (montags bis freitags) werden die Teilnehmer von 10 bis 17 Uhr betreut.

Die Anmeldungen für diese Freizeit werden ab März entgegengenommen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung.

Osterfreizeit für junge erwachsene Menschen mit Behinderung

© Stadt Bottrop

Während der Osterferien findet eine Freizeitmaßnahme für junge erwachsene Menschen mit Behinderungen statt. Die Maßnahme wird (werk)täglich von 9 bis 17 Uhr in den Räumen der Schule am Tetraeder durchgeführt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Anmelden kann man sich für die gesamten zwei Wochen oder nur für eine Woche.

Die Maßnahme ist ausgerichtet für junge erwachsene Menschen mit Behinderung im Alter von 19 bis ca 35 Jahren.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung.

Stefan Bartizal

Sprechzeiten

Mo, Mi, Fr 08.30 - 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung  

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz