Inhalt anspringen
© Mike Baker / Stadt Bottrop

Solaroffensive

Solaroffensive wird in 2021 fortgeführt

Solaroffensive Bottrop - Erfolgreiche Förderung spricht jetzt auch Mieterinnen und Mieter an

Über die "Solaroffensive Bottrop" wird seit 2019 die Errichtung von Photovoltaikanlagen unterstützt. Bisher wurden über das Förderprogramm mehr als 130 Anlagen gefördert.

Der Bau einer neuen Solaranlage wird mit 100,00 Euro je Kilowatt-Peak (kWp) gefördert, maximal liegt der Zuschuss bei 600,00 Euro je Anlage. Wichtig ist, dass der Bau der Anlage noch nicht beauftragt bzw. begonnen ist. Die Kombination mit anderen Fördermitteln ist von Seiten der Stadt Bottrop zulässig.

Neu hinzugekommen ist die Förderung von Stecker-Solargeräten.

Der Zuschuss beträgt pauschal 100 Euro für Stecker-Solargeräte mit einer Nennleistung von bis zu 600 Watt. Gefördert werden Stecker-Solargeräte für den privaten Gebrauch und bei sozialen Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet Bottrop, pro Haushalt kann nur ein Antrag bewilligt werden.

Die Anträge zu beiden Förderungen können beim städtische Fachbereich Umwelt und Grün gestellt werden, auch per Mail werden die Anträge angenommen.




Kontakt:

Katrin Knur

mehr Informationen

Anschrift

Verwaltungsgebäude Brakerstraße
Brakerstr. 74
46238 Bottrop

Karte öffnen (Google Maps)
Karte öffnen (OpenStreetMap)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt

Tel.: 02041 704334
Fax: 02041 7054334
E-Mail-Adresse: katrin.knurbottropde
Raum 2.10

Rainer Jesenek

mehr Informationen

Anschrift

Verwaltungsgebäude Brakerstraße
Brakerstr. 74
46238 Bottrop

Karte öffnen (Google Maps)
Karte öffnen (OpenStreetMap)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt

Tel.: 02041 703241
Fax: 02041 7053116
E-Mail-Adresse: rainer.jesenekbottropde
Raum 2.15

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz