Inhalt anspringen

Die YOU.PA-Arbeitsgruppen

Jugendparlament setzt seine Arbeitsschwerpunkte auf die Themen Umwelt, Schule, Verkehr und Öffentlichkeitsarbeit

+++ Zurzeit finden alle AG-Treffen digital statt +++

Die inhaltliche Arbeit des Bottroper Jugendparlaments findet laut § 8 Abs. 1 der Satzung und Geschäftsordnung in themenbezogenen Arbeitsgruppen statt.

Aktuell gibt es im "YOU.PA" die Arbeitsgruppen "Öffentlichkeitsarbeit", "Umwelt", "Verkehr" und "Schule". Diese vier Themenschwerpunkte haben sich aus den Steckbriefen ergeben, die die Kandidatinnen und Kandidaten bei ihrer Bewerbung um ein Mandat im Jugendparlament abgegeben hatten.

Die AG-Treffen sind normalerweise öffentlich. Das heißt, Jugendliche und junge Volljährige im Alter von 13 bis 19 Jahren, die nicht Mitglied im Jugendparlament sind, dürfen teilnehmen. Sie nehmen dabei eine beratende Funktion ein und sind nicht stimmberechtigt.

Coronabedingt finden derzeit alle AG-Treffen digital statt. Sofern ein Nicht-Jugendparlamentsmitglied Anregungen oder Wünsche für eine Arbeitsgruppe hat, kann sie oder er sich telefonisch (02041 / 70-4168), per E-Mail (jugendparlamentbottropde) oder über Instagram (jugendparlament_bottrop) an die pädagogischen Mitarbeiter wenden.

Übrigens: Eine Arbeitsgruppe bildet sich, sobald sich mindestens fünf aktive Jugendparlamentsmitglieder zur Mitarbeit verpflichten. Alle Arbeitsgruppen treffen sich mindestens ein Mal im Monat und werden dabei von pädagogischen Mitarbeitern des Fachbereichs Jugend und Schule begleitet.


Hier erfahrt Ihr mehr über die Ziele und Projekte der Arbeitsgruppen: