Inhalt anspringen

Stadtverwaltung plant Übergangslösung

Wegen Verzögerung bei der Baufertigstellung der Kita Horsthofstraße

Der städtische Fachbereich Jugend und Schule und die Trägerschaft der Evangelischen Kirche arbeiten derzeit an einer Übergangslösung für die Kindertagesstätte an der Horsthofstraße, deren Eröffnung sich verzögern wird. Es geht um die Betreuung der Kinder, die zum 1. August 2020 Betreuungsbedarf in dieser neuen Kirchhellener Tagesstätte angemeldet und zum 1. August auch belegen können.

Da nach Mitteilung der Stadtverwaltung der voraussichtliche neue Eröffnungstermin Anfang November sein wird, werden Überlegungen zu einer provisorischen Betreuungsgruppe in den Räumen der Evangelischen Kita Kirchhellen an der Gartenstraße angestrebt, um den Bedarf mit Blick auf den 01.08.2020 zu decken.

Dort soll die Gruppe durch das Personal, das auch in der neuen Einrichtung tätig sein wird, betreut werden und gemeinsam mit den Kindern nach Fertigstellung in den Neubau einziehen.

Der Fachbereich Jugend und Schule hat in Absprache mit der Evangelischen Kirche inzwischen Kontakt zu den betroffenen Eltern, deren Kinder zum 01.08.2020 mit Erstwunsch für die Aufnahme in der neuen Kindertagesstätte an der Horsthofstraße angemeldet sind, aufgenommen und bespricht mit ihnen nun die mögliche Übergangslösung.

Stadt Bottrop

Weitere Informationen

Anschrift

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz