Inhalt anspringen

Startschuss für junge Verstärkung: Stadtverwaltung begrüßt 13 neue Auszubildende

Seit Anfang dieser Woche sind die Nachwuchskräfte offiziell im Dienst

In unterschiedlichsten Ausbildungsberufen starten seit Montag, 3. August, insgesamt 13 neue Nachwuchskräfte bei der Stadtverwaltung durch. Oberbürgermeister Bernd Tischler hieß die jungen Frauen und Männer gemeinsam mit Ausbildungsleiter Asmir Sekic, der die Nachfolge von Odo Heitkamp zum 1. August angetreten hat, im Rathaus willkommen und wünschte ihnen einen guten Start ins Berufsleben.

Nach einer offiziellen Vereidigung der Stadtsekretäranwärterinnen und der Aushändigung der Ausbildungsverträge an die weiteren Auszubildenden haben es alle 13 Frauen und Männer geschafft: Sie sind nun offiziell Teil der Stadtverwaltung. Nach einer Einführung in dienstliche Notwendigkeiten folgte durch Pressesprecher Andreas Pläsken eine Rathausführung.

© Stadt BottropInsgesamt 13 Nachwuchskräfte unterstützen ab Anfang dieser Woche die Bottroper Stadverwaltung in ihren Ausbildungsberufen.

Zu den jungen Nachwuchskräften gehören Nilay Acar, Melanie Becks, Reyhan Kinaci, Jana Müller, Aleyna Özyurt und David von Gradowski, die zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet werden. Die Ausbildung zu Verwaltungswirtinnen (Beamtinnen im ehemals mittleren Verwaltungsdienst) absolvieren Seray Ezici, Kim Lohmann und Leonie Ries. Außerdem werden im gewerblich-technischen Bereich Meik Koczy und Veit Schneemann als Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, Oliver Konietzny als Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik sowie Tim Angemeer als Vermessungstechniker ausgebildet. Anfang September folgen zudem noch zwölf Studierende im dualen Studiengang „Bachelor of Laws“ (Ausbildung im ehemals gehobenen Verwaltungsdienst).

Die Ausbildungsberufe der Bottroper Stadtverwaltung erfreuen sich seit Jahren einer großen Beliebtheit. Dies zeige neben der positiven Rückmeldung der Auszubildenden auch die hohe Anzahl der jährlichen Bewerbungen, so die Stadtverwaltung. Gute Rahmenbedingungen wie die flexiblen Arbeitszeiten, die berufliche Sicherheit und insbesondere die Atmosphäre in den einzelnen Fachbereichen tragen maßgeblich zur Beliebtheit bei.

Auch in Zukunft möchte die Stadtverwaltung jungen Menschen eine interessante Perspektive bieten und wird deshalb wieder verschiedene Ausbildungsberufe für das Ausbildungsjahr 2021 anbieten. Die Stellenangebote werden in Kürze veröffentlicht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz