Inhalt anspringen

Gleichstellungstelle lädt ein zur Jubiläumsveranstaltung "100 Jahre Frauenwahlrecht"

Am Freitag, 18. Januar, ab 18.30 Uhr im Kammerkonzertsaal des Kulturzentrums August Everding.

Das Frauenwahlrecht und wichtige Grundrechte, für uns heute Selbstverständlichkeiten, mussten lange Zeit hart erstritten werden. Am 19. Januar 1919 konnten Frauen erstmals wählen und gewählt werden – ein Meilenstein in der Geschichte der Demokratie in Deutschland und der Grundstein für eine gleichberechtigte Gesellschaft.

In Deutschland, und somit auch in Bottrop, stehen Frauen seitdem in politischer Verantwortung: Sie sind aktiv und sichtbar. Diesen 100-jährigen Geburtstag nimmt die Gleichstellungsstelle der Stadt Bottrop zum Anlass, um daran zu erinnern, wie diese Rechte zustande gekommen sind. Sie lädt zu einem Jubiläumsempfang mit Eröffnung der Ausstellung „Mütter des Grundgesetzes“ ein, die von der lokal konzipierten Ausstellung „Sichtbar - Bottroper Frauen“ ergänzt wird.

Die Eröffnung findet statt am Freitag, 18. Januar, ab 18.30 Uhr im Kammerkonzertsaal des Kulturzentrums August Everding (Böckenhoffstr. 30). Um Voranmeldung wird bis zum 11. Januar gebeten unter gleichstellungsstelle@bottrop.de oder unter 70-3330.

Stadt Bottrop

Weitere Informationen

Anschrift

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz