Inhalt anspringen

Stadtoberhäupter im gemeinsamen Austausch

Oberbürgermeister Bernd Tischler hat Gladbecks neue Bürgermeisterin Bettina Weist zum Gespräch eingeladen

Seit dem 13. September hat Gladbeck mit Bettina Weist eine neue Bürgermeisterin. Zu einem ersten Kennenlernen hat sie sich heute (4. Dezember) mit Oberbürgermeister Bernd Tischler getroffen. Bereits 27 Jahre arbeitet Bettina Weist in der Gladbecker Stadtverwaltung. „Ich freue mich über meine neue Position und auf die Herausforderungen, die damit einhergehen“, hält die Gladbeckerin fest.

© Stadt BottropBürgermeisterin Bettina Weist und Oberbürgermeister Bernd Tischler haben sich zum gemeinsamen Austausch im Bottroper Rathaus getroffen

Gemeinsam haben beide Stadtoberhäupter über Projekte wie Innovation City und den damit einhergehenden Nachhaltigkeitsplänen gesprochen. Auch politische Themen sowie der Ausbau der B224 zur A52 und die allgemeine Wirtschaftsförderung in beiden Städten waren Thema. So wie in Bottrop bereits Start Ups unterstützt werden, sollen auch in Gladbeck zukünftig junge Unternehmen wie beispielsweise das etablierte Label „Grubenhelden“ Unterstützung erhalten. „Neben der Förderungen von neuem wie auch dem bestehenden Gewerbe ist auch das Netzwerken für mich besonders wichtig. Das gilt sowohl stadtintern als auch städteübergreifend. Insofern freue ich mich sehr über das heutige Gespräch“, so die Bürgermeisterin Bettina Weist. Auch Oberbürgermeister Bernd Tischler sieht einem zukünftigen Austausch positiv entgegen: „Dieses Treffen bildet einen Auftakt für viele kommende Gespräche, um weiterhin auch über die Stadtgrenzen hinaus gut zusammen zu arbeiten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz