Inhalt anspringen

Joachim Friedrich

Kulturpreisträger 2001

© Stadt BottropJoachim Friedrich.

Im Jahre 2001 wurde mit Joachim Friedrich ein bekannter Kinderbuchautor ausgezeichnet. Joachim Friedrich wurde 1953 in Oberhausen geboren. Er studierte Betriebswirtschaft und unterrichtete an der Fachhochschule in Köln. Nachdem er bereits mit dem Professorentitel ausgezeichnet worden war, konzentrierte er sich auf seine Qualitäten als Autor und schrieb seit 1991 mit Erfolg Kinderbücher, von denen er bis heute 25 Titel veröffentlicht hat. Bekannt wurde er durch Schmöker wie "Viereinhalb Freunde", "Amanda X" und "Internet und Currywurst".

Die Werke des Familienvaters wurden schon zuvor mehrfach mit Literaturpreisen ausgezeichnet und in 15 Sprachen darunter Chinesisch, Spanisch, Türkisch, Englisch und Französisch übersetzt. Inspiriert zum Schreiben wurde Friedrich, als er durch Zufall Michael Endes "Momo" zu lesen bekam. Für ihn stand von da an fest: "Schreib' die Geschichten, die du als Kind gerne gelesen hättest."

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}