Inhalt anspringen

Zulassungen noch auf niedrigem Niveau

Insgesamt nur wenige E-Pkw. Rate der Neuzulassungen sind aber überdurchschnittlich.

Vielen Bewohnerinnen, Bewohner und Unternehmen Bottrops haben in den vergangenen Jahren Elektroautos – wie beispielsweise den BMW i3 – oder Vollhybrides – wie beispielsweise den Toyota Prius angeschafft. Diese Entwicklung zeigt sich in auch in den Zahlen des Pkw-Bestands in Bottrop. Seit 2016 ist die Anzahl zugelassener Vollhybride, Plug-in-Hybride und vollelektrischer Pkw kontinuierlich gestiegen. So hat sich die Gesamtzahl von Elektro-Pkw in diesem Zeitraum von knapp 50 auf mehr als 200 Fahrzeuge erhöht.

© Stadt BottropImmer mehr Autofahrer sind umweltfreundlich unterwegs.

Zwar ist der Anteil von Elektroautos – Plug-in-Hybride und vollelektrische Pkw – am Gesamt-Pkw-Bestand in Bottrop mit weniger als ein Halbes Prozent nach wie vor sehr gering, allerdings hat sich dieser Anteil in den letzten vier Jahren fast vervierfacht. Dennoch liegt der Anteil von Elektroautos in Bottrop leicht unter dem gesamtdeutschen Durchschnitt. Mit Blick auf die Wachstumsraten zugelassener Elektroautos in Bottrop und Gesamtdeutschland in 2018 und 2019 ist jedoch erkennbar, dass das Wachstum in Bottrop zuletzt höher war als der bundesdeutsche Durchschnitt. Somit ist der Trend festzuhalten, dass Bottrop hinsichtlich des Hochlaufes von Elektroautos in letzten beiden Jahren aufgeholt hat.

© Stadt BottropBottrop holt bei der Elektromobilität auf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz