Inhalt anspringen

Impfungen von unter 60-jährigen mit AstraZeneca ausgesetzt

Grund dafür ist die Verfügung des MAGS

Dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) liegt ein Beschlussentwurf der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut vor, wonach der Impfstoff der Firma AstraZeneca zunächst nur noch bei Personen ab 60 Jahren ohne Einschränkungen empfohlen wird. Der Einsatz unterhalb dieser Altersgrenze bleibt möglich, allerdings nach ärztlichem Ermessen und bei individueller Risikoabwägung nach sorgfältiger Aufklärung.

Aus diesem Grund verfügt das MAGS ab sofort einen Stopp der Impfungen von unter 60-jährigen Männern und Frauen mit Impfstoff der Firma AstraZeneca. Bis zur Klärung der Angelegenheit wurde durch die ärztliche Leitung im Impfzentrum entschieden, keine weiteren Impfungen der Altersgruppe unter 60 mit AstraZeneca vorzunehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz