Inhalt anspringen
© Stadt Bottrop

Arbeitshilfe zum Stadtbild Rheinbaben

Die Arbeitshilfe richtet sich an Gebäudeeigentümer. Ziel ist, sich bei Sanierungen an der eigenen Immobilie am historisch gewachsenen Stadtbild zu orientieren.

© Stadt Bottrop

Die Siedlung Rheinbaben ist vor mehr als einhundert Jahren entstanden und stellt für die gleichnamige Zeche ein besonderes Zeugnis dar. In der Siedlung gibt es zahlreiche denkmalgeschützte Gebäude und Bereiche, für die eine Erhaltungssatzung aufgestellt wurde.

Für alle Eigentümer einer Immobilie in der Rheinbabensiedlung hat die Stadt Bottrop eine Arbeitshilfe erstellt, die mit Mitteln aus dem Städtebau gefördert wurde. Die Broschüre setzt sich mit dem Gebäudebestand und seinen Qualitäten auseinander und zeigt für identifizierte Gebäudetypen spezifische Modernisierungsmaßnahmen auf. Dies ist eine wertvolle Hilfe bei allen geplanten Maßnahmen an der eigenen Immobilie.

Die Arbeitshilfe soll dabei ein Leitfaden sein, wenn es um Arbeiten zur Erhaltung oder eine Sanierung der Gebäude geht. So soll auf freiwilliger Basis von jedem Eigentümer ein Beitrag geleistet werden, um die Qualität der Siedlung mit ihren hervorragenden Gebäuden und Ensembles zu erhalten oder auch wiederherzustellen.

Die Arbeitshilfe steht hier als Download zur Verfügung.

Download

Ansprechpartner

Jan Schaare

mehr Informationen

Anschrift

Verwaltungsgebäude Luise-Hensel-Straße
Luise-Hensel-Str. 1
46236 Bottrop

Karte öffnen (Google Maps)
Karte öffnen (OpenStreetMap)
ÖPNV-Verbindung

Hinweise zur Erreichbarkeit

ZOB Berliner Platz

Kontakt

Tel.: 02041 703261
E-Mail-Adresse: jan.schaarebottropde
Raum 300

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz