Inhalt anspringen

Begegnung und Zusammenleben im Quartier

Kreativer, alternativer Spieleabend mit Ausstattung einer Spielekiste

© Stadt BottropSpieleabend im Matthiashaus Bottrop-Ebel e.V.

Antragssteller: Matthiashaus Bottrop Ebel e.V.

Im Matthiashaus findet monatlich ein Spieleabend statt, um die Ebeler nachbarschaftlich zusammenkommen zu lassen. Durch die Förderung können nun mit einer generationenübergreifenden Ausstattung an Spielen die Würfel geschwungen werden.

Status: umgesetzt

Nachbarschaftsfest auf der Siegfriedstraße im (kalten) Eigen

Antragssteller: Orga-Team Siegfriedstraße gemeinsam mit der kath. Gemeinde St. Pius

Im Rahmen eines Nachbarschaftsfestes soll ein Rückblick auf die 100-jährige Geschichte Bottrops und des Stadtteils Eigen in den Fokus gestellt werden. Umrahmt mit Musik und Verpflegung soll so ein reges Kennenlernen und der Gedankenaustausch zwischen den Nachbarn ermöglicht werden.

Status: derzeit in Planung. Aufgrund der Corona-Pandemie steht ein genauer Zeitpunkt des Festes noch nicht fest.

(Weiter-)Entwicklung des Seniorencafés im Eigen zu einem Kulturcafé

Antragssteller: Gruppe Seniorencafé Eigen

Bereits seit einigen Jahren findet im Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum ein Seniorencafé statt. Zukünftig soll dieses durch weitere Kulturangebote während der Frühstückszeiten weiterentwickelt werden. Die Förderung unterstützt bei der Ausstattung des Cafés mit Geschirr und Verpflegung.

Status: derzeit in Planung. Aufgrund der Corona-Pandemie steht ein genauer Zeitpunkt der Umsetzung noch nicht fest.

Welheimer Mark Bürger Café (We.Ma.Bü.Ca)

Antragssteller: Förderverein Welheimer Mark gemeinsam vielen Akteuren des Stadtteils

Das We.Ma.Bü.Ca möchte deutlich machen, wie lebendig und lebenswert das Quartier Welheimer Mark immer noch ist und alle ortsansässigen Verbände und Bürger*innen an einen Tisch bringen. Bei einem gemeinsamen Essen auf dem Parkplatz der Schule am Tetraeder werden Tische und Bänke an einer langen Tafel aufgestellt und Bürger*innen zu einem Essen, das von den beteiligten Akteuren gekocht wird, eingeladen.

Status: derzeit in Planung. Aufgrund der Corona-Pandemie steht ein genauer Zeitpunkt des Festes noch nicht fest.

Generationentreffen Junior trifft Senior

Antragssteller: Kath. Familienzentrum St. Peter

Eine kleine Gruppe von Kindern besucht zukünftig das Seniorenzentrum Schattige Buche, um gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen. Unter dem Motto „Generationentreffen – Junior trifft Senior“ streben wir eine Zusammenarbeit mit dem Seniorenzentrum Schattige Buche an. Zu abgestimmten Terminen möchten wir uns auf den Weg mit einer kleinen Gruppe von Kindern samt Materialienkoffer machen, um im Seniorenzentrum Zeit miteinander zu verbringen. Gemeinsam mit den Bewohnern wird musiziert, gespielt, gebastelt, sich unterhalten und gelacht. Dazu wird aus Mitteln des Stadtteilfonds ein Materialienkoffer erworben.

Status: derzeit in Umsetzung. Aufgrund der Corona-Pandemie steht ein genauer Zeitpunkt noch nicht fest.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz