Inhalt anspringen
© Stadt Bottrop

Umfrage zum Fußverkehr gestartet

Stadt verlost Gutscheinen im Gesamtwert von insgesamt 1.000 Euro.

Die Stadt Bottrop möchte den Fußverkehr fördern und ein Fußverkehrskonzept erarbeiten, bei dem die Bürgerinnen und Bürger mit ihren Ansprüchen umfassend einbezogen werden sollen. Bereits im Herbst 2019 hat die Stadt Bottrop, als eine von 10 Modellkommunen den Zuschlag für eine Landesförderung zur Unterstützung bei der Durchführung von Fußverkehrs-Checks erhalten.

Die Begehungen wurden in den Wintermonaten 2019/2020 mit guter Beteiligung der Zielgruppen Jugendliche und Senioren durchgeführt. Auch wenn es im Frühjahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie zu Verzögerungen kam, sollen die Vorschläge aus den Fußverkehrs-Checks weiterverfolgt werden. Die erarbeiteten Maßnahmen sind durch die Verwaltung auf Umsetzbarkeit und Finanzierbarkeit geprüft worden. Einzelne Maßnahmen konnten bereits umgesetzt werden, wie z.B. die gewünschten Elternhaltestellen am Heinrich-Heine-Gymnasium zu Beginn des neuen Schuljahres. Teilweise wurden aber auch alternative, kostengünstige Maßnahmen entwickelt, um die Situation für querende Fußgänger zu verbessern, wie zum Beispiel die Temporeduzierung in der Passstraße und der Poststraße. Andere Maßnahmen beziehungsweise die Ergebnisse deren Prüfungen müssen zunächst den jeweils zuständigen Gremien, der Bezirksvertretung Mitte und dem Bau- und Verkehrsausschuss, zur Entscheidung vorgelegt werden; dies soll noch in diesem Jahr geschehen.

Die Fußverkehrs-Checks im Innenstadtgebiet waren der Auftakt für eine Reihe weiterer Checks in den anderen Stadtteilen von Bottrop, die ab dem Frühjahr 2022 fortgesetzt werden, da dann wieder Veranstaltungen mit Bürgerinnen und Bürgerbeteiligung möglich sein sollten. Um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu erreichen und einzubinden und auch Problemstellen abseits der zentralen Lagen zu erfassen, wird nun eine Online-Befragung zum Fußverkehr durchgeführt.

Dabei soll der Stellenwert des Fußverkehrs für die Bottroper Bürgerinnen und Bürger erfasst werden. Woran liegt es, wenn nur wenige Wege zu Fuß zurückgelegt werden? Welche Möglichkeiten hat die Stadt, die Situation für das zu Fuß gehen zu verbessern? Natürlich besteht auch die Möglichkeit ganz konkrete Mängel anzusprechen. Unter den Teilnehmenden werden als Dankeschön für ihre Mitwirkung Gutscheine von Intersport Borgmann verlost. 5 Gutscheine á 100 € und 10 Gutscheine á 50 €. 
Die Umfrage ist bis zum 26.November 2021 freigeschaltet und unter dem Link https://bottrop.limequery.org/778776 erreichbar.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz