Inhalt anspringen
© Stadt Bottrop

Manuel Neuer besucht Sportanlage in Welheim

Der Fußball-Weltmeister will neben dem neuen Kunstrasenplatz in Welheim das zweite "Manus" bauen; ein Haus für benachteiligte Kinder und Jugendliche.

"Ich habe heute in viele glückliche Kinderaugen blicken dürfen", sagt Oberbürgermeister Bernd Tischler nach dem Treffen mit Manuel Neuer in Welheim. Das Projekt sei eine Bereicherung für den Stadtteil und die gesamte Stadt. Der Fußball-Weltmeister hat das Grundstück für sein zweites Kinder- und Jugendhaus "Manus" neben der neuen Sportanlage besichtigt. Gemeinsam mit den Akteuren - darunter Investor Karsten Helmke und Geschäftsführer der Manuel Neuer Kids Foundation Hendrik Schulze-Oechting - stellte er der Presse die aktuellen Pläne vor. Anschließend nahm sich Neuer Zeit, um Fotos mit den Kindern der Welheimer Grundschule und des FC Bottrop 2019 zu machen und Autogramme zu geben.

© Stadt BottropStellen mit weiteren Akteuren die aktuellen Pläne für das "Manus" vor (v. l.): Geschäftsführer der Manuel Hendrik Schulze-Oechting, Oberbürgermeister Bernd Tischler und Weltmeister Manuel Neuer.

Das zweite "Manus" soll auf einem rund 2900 Quadratmeter großen Grundstück entstehen. Zwei Millionen Euro soll das Kinder- und Jugendhaus kosten. Gestemmt wird es von der "Manuel Neuer Kids Foundation" und dem Bottroper Unternehmer Karsten Helmke. In Gelsenkirchen Buer steht das erste "Manus"; hier werden täglich 60 bis 70 Kinder mit warmen Mahlzeiten versorgt. Es gibt Nachhilfeunterricht und Spiel- und Sportangebote. In Welheim sei die Verbindung mit Spiel- und insbesondere Sportangeboten durch die neue Sportanlage noch besser als in Buer. Dort gibt es diese Gegebenheiten nicht, erzählt Neuer dem WAZ-Redakteur Maximilian Lazar. Geplant ist, dass das "Manus" in Welheim im Sommer 2020 eröffnet werden kann.

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz