Inhalt anspringen
© Unsplash | Marc Schäfer

Illegale Mountainbike-Strecke gebaut

In der Parkanlage hinter der „Villa Dickmann“ sollen sich größere Jugendgruppen getroffen haben

Die Stadtverwaltung wurde von mehreren Personen aus der Bottroper Bevölkerung darauf hingewiesen, dass Jugendliche in der städtischen Parkanlage hinter der „Villa Dickmann“ eine illegale Mountainbike-Strecke errichtet haben. Darüber hinaus haben die Jugendlichen städtisches Eigentum beschädigt und Passanten gefährdet, da sie Bäume gefällt haben, um daraus einen provisorischen Unterstand zu bauen. Neben den rechtlichen Verletzungen ist ein solches Verhalten besonders in der aktuellen Corona-Situation nicht tragbar, wird städtischerseits bekräftigt, da sich an diesem Unterstand vermehrt größere Jugendgruppen getroffen haben sollen. Dementsprechend hat der städtische Fachbereich Umwelt und Grün gehandelt und die gesamte Fläche geebnet und den Unterstand entfernt.

Die Stadtverwaltung betont, dass solche nicht genehmigten Mountainbike-Strecken auf Bottroper Stadtgebiet nicht gebilligt und Verstöße entsprechend geahndet werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz