Inhalt anspringen

Banner soll auf Fahrradstraße hinweisen

Auf der Gustav-Ohm-Straße sollen so Verstöße vermieden werden

Das Teilstück der Gustav-Ohm-Straße zwischen der Hans-Böckler-Straße und Am Lamperfeld ist bereits seit fünf Jahren als Fahrradstraße ausgewiesen.

Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und Verstößen entgegen zu wirken, hängt ab sofort an der Straße ein temporärer Banner, welcher auf die bestehenden Regeln hinweist.

© Stadt BottropDas Banner soll Bewusstsein für Fahrradstraße schärfen

Diese Regeln gelten in einer Fahrradstraße

Der Kfz-Verkehr ist in einer Fahrradstraße nach der Straßenverkehrsordnung nur ausnahmsweise zulässig ist. So darf dort maximal 30 km/h gefahren werden, Fahrräder haben Vorrang vor anderen Verkehrsteilnehmern und sie dürfen nebeneinander fahren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz