Inhalt anspringen

Bürger-Beteiligung für Freiheit Emscher gestartet

Ideen und Wünsche werden im Internet gesammelt

© Stadt BottropBei der Umgestaltung der Stadtteile im Bottroper Süden sind die Ideen und Anregungen der Anwohner gefragt.

Leben und Arbeiten an Emscher und Rhein-Herne-Kanal sollen attraktiver werden. Die Machbarkeitsstudie „Freiheit Emscher“ hat dabei die Themen Städtebau, Verkehr und Freiraum in den Fokus genommen. Die Städte Bottrop und Essen wollen gemeinsam mit der RAG Montan Immobilien das von Industrie, Gewerbe und Bergbau, aber auch Wohnungen geprägte Gebiet überplanen. Jetzt sind die Meinungen und Ideen der Bewohnerinnen, Bewohner und weiterer Akteure gefragt.

Möglichst viele Sichtweisen sollen wahrgenommen und berücksichtigt werden. Auf der Website beteiligung.freiheit-emscher.de können die Vorstellungen beispielsweise zu Wohnen, Verkehr und Grün in eine interaktive Ideenkarte eingetragen werden. Anregungen für die Entwicklung des Projektgebietes als Ganzes oder fokussiert auf einzelne Quartiere lassen sich punktgenau verorten und können bis zum 30. Mai 2021 gesetzt werden.

Die Ideenkarte ist Teil des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (Insek). Bei der kleinräumigen Betrachtung der verschiedenen Quartiere sowie der Analyse der sozialen Strukturen sollen auf Bottroper Seite vor allem die Quartieren Ebel, Welheimer Mark und die Siedlung Knappenstraße betrachtet werden. Auf Essener Gebiet geht es um die Stadtteile Vogelheim, Altenessen-Nord und Karnap.


Aus den Stärken, Herausforderungen und Potenziale der einzelnen Quartiere sollen Ziele formuliert und Maßnahmen entwickelt werden. Mit der Erstellung des Insek wurden die beiden Dortmunder Planungsbüros Reicher Haase Assoziierte und Stadtraumkonzept gemeinsam mit Greenbox Landschaftsarchitekten aus Köln beauftragt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz