Inhalt anspringen
Ähnliche Inhalte
Suche

Verkehrszählungen wegen der A 42 Sperrung

Kreuzungen an der Hauptverkehrsachse L631 werden unter die Lupe genommen

In dieser Woche gibt es Verkehrszählungen rund um die Innenstadt. Dabei werden mehrere Kreuzungen mit Video-Zählgeräten ausgestattet. Überprüft wird rund um die Uhr. Hinterher kann ausgewertet werden, wie viele PKW, LKW, Fahrräder und auch Fußgänger die Straßen und Kreuzungen genutzt haben.

Vor allem mit Blick auf wichtige Rettungswege und mögliche Anpassungen von Ampeln sind das wichtige Informationen. Der Ereignisstab der Stadt Bottrop hatte entschieden, dass durch Zählungen überprüft werden soll, wie belastet die Hauptverkehrsachsen durch die Sperrung der A 42 sind. Die Zählung läuft noch bis Ende der Woche.

Auch die Polizei beobachtet das Bottroper Stadtgebiet derzeit intensiv. Zwar sei zeitweise ein höheres Verkehrsaufkommen an den neuralgischen Punkten festzustellen, der Verkehr kollabiere aber nicht. Auch die Zahl der Unfälle habe sich nicht erhöht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz