Inhalt anspringen

FunCity

Ziel dieses Projekts ist, die Stadt als Freizeitstandort auf dem Tourismusmarkt besser zu positionieren.

© Stadt Bottrop

Mit Movie Park Germany, Freizeitpark Schloß Beck, Alpincenter, Indoor Skydiving und Grusellabyrinth NRW besitzt Bottrop überregional bekannte und beliebte Freizeiteinrichtungen. Ziel des Projekts ist es, durch die Erstellung und Umsetzung eines Marketingkonzepts die Stadt in ihrer Gesamtheit als Freizeitstandort auf dem Tourismusmarkt zu positionieren. Hierzu bildet die Stadt Bottrop eine Kooperationsgemeinschaft mit den Freizeitakteuren. Im Ergebnis sollen die Besucher- und Übernachtungszahlen erhöht sowie die Reisedauer verlängert werden und so eine Vielzahl örtlicher kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) profitieren.

Positionierung der Stadt mit dem Label FunCity

Mit Hilfe des Projektes FunCity Bottrop will sich Bottrop als Freizeitdestination auf dem regionalen und überregionalen Tourismusmarkt positionieren. Hierzu bilden die ortsansässigen touristischen KMU eine Kooperationspartnerschaft, um mit Hilfe eines abgestimmten Marketingkonzeptes und unter einer gemeinsamen Dachmarke, neue touristische Angebotspauschalen zu entwickeln und kooperative Vertriebs- und Marketingwege zu gehen.

Durch die zu erwartenden gestiegenen Besucher- und Übernachtungszahlen profitieren nicht nur unmittelbar beteiligte KMU, sondern weitere KMU verflochtener Branchen sowie über die gesteigerte Wohn- und Aufenthaltsqualität der gesamte Wirtschaftsstandort Bottrop. Übergeordnetes Ziel des Projektes ist die Positionierung Bottrops auf dem regionalen und überregionalen Tourismusmarkt.

Konkretes Ziel dabei ist die nachhaltige Stärkung von KMU in der Bottroper Tourismuswirtschaft durch den Ausbau touristischer Dienstleitungen sowie durch die Entwicklung und Umsetzung eines Tourismusmarketingkonzeptes. Dies wird erreicht durch die Initiierung einer Kooperationspartnerschaft der touristischen KMU, um die bei den Kooperationspartnern bereits vorhandenen Potenziale in Form von Angebotspauschalen unter einer Dachmarke zu bündeln. Diese sollen gemeinsam über regionale und überregionale Vertriebskampagnen in den Quellmärkten beworben werden.

Die ortsansässigen Freizeitdestinationen sind zentraler Teil dieser Partnerschaft, es ist aber ausdrücklich erwünscht, dass sich zahlreiche weitere Unternehmen der Freizeitwirtschaft anschließen um ebenso zu profitieren.

Umbau der städtischen Internetseite

Die Stadt Bottrop hat die städtische Internetseite im Zuge des Projekts umgebaut und alle Angebote und Formationen aus dem Bereich Funcity, Freizeit und Tourismus auf einer Rubrikseite zusammengefasst. Diese Seite wird kommuniziert unter Kurzadresse www.bottrop.de/funcity oder www.funcity-bottrop.de.

Siehe auch:

Gefördert durch

© EU
© Land NRW
© Land-NRW
${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz