Inhalt anspringen
© AdobeStock

Einladung zu "Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0"

Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0

Gesund bleiben in der digitalen Arbeitswelt – wie kann das gelingen bei zunehmender Arbeitsverdichtung, Flexibilisierung und ständiger Erreichbarkeit? Das ist die leitende Frage der Veranstaltung „Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0“ am 23. September 2019 von 19:00 bis 21:00 Uhr im Showroom im Rathaus der Stadt Bottrop.

Der Informationsabend findet im Rahmen einer Reihe des Projekts „Emscher-Lippe hoch 4“ (www.el4.org) statt, in der die Möglichkeiten der Digitalisierung veranschaulicht werden.

Programm

19:00 Uhr Begrüßung (Wirtschaftsförderung der Stadt Bottrop)

19:05 Uhr Gesunde Arbeit auf Knopfdruck?! Das Projekt „Emscher-Lippe4“ unterstützt Unternehmer*innen bei der Entwicklung und Erstellung von Hilfsmitteln aus dem 3D-Drucker. (Dr. Julia aus der Wiesche, e.b.a. – Entwicklungsgesellschaft für Erziehung, Bildung und Arbeit gGmbH | Dr. Anna Knaup, Wirtschaftsförderung der Stadt Bottrop)

19:15 Uhr Digitalisierung und Gesundheit (Prof. Dr. Wolfgang Deiters, Professor für Gesundheitstechnologien an der Hochschule für Gesundheit in Bochum)

19:45 Uhr Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung am Arbeitsplatz: Empfehlungen für die Praxis (Dr. Nils Backhaus, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin)

20:15 Uhr Diskussion und Networking

21:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Frau Dr. Anna Knaup

Weitere Informationen

Anschrift

Paßstr. 2
46236 Bottrop

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt

Tel.: 02041 703119
E-Mail-Adresse: anna.knaupbottropde

Veranstalter

© EL4
${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz