Inhalt anspringen
Wirtschaft

Baustellenmarketing

Die Immobilie des ehemaligen Karstadt-Warenhauses wird umgebaut und soll wieder ein Standort des Einzelhandels werden. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bottrop begleitet diesen Umbau und stellt mit diesen Seiten ein Informationsportal unter der Marke Bot-Impulse zur Verfügung.

© Stadt Bottrop

Es ist soweit! Der Umbau des ehemaligen Karstadt-Warenhaus in der Innenstadt ist gestartet. Geplant ist eine Bauzeit von rund 24 Monaten, in denen das Gebäude grundlegend saniert wird.

Alle umliegenden Geschäfte sind natürlich wie gewohnt geöffnet. Mit vielen Aktionen sorgen die Händler dafür, dass die Innenstadt auch während der Bauarbeiten ein attraktiver Ort zum Shoppen bleibt.

Alle Informationen zu den aktuellen Aktionen und dem Baufortschritt erhalten Sie auf dieser Webseite. Außerdem können Sie unter Fotogalerie jederzeit aktuelle Bilder der Baustelle sehen.

Siehe hierzu:

Was wird gemacht?

Vom Untergeschoss bis zum 1. Obergeschoss entstehen neue Handelsflächen, dort werden neben der Modekette Moses und dem Drogeriemarkt Rossmann, ein Schuh- und Sportgeschäft einziehen. In die beiden oberen Etagen wird ein Best Western Hotel einziehen. Hier soll ein Atrium für mehr Tageslicht in den Hotelzimmern sorgen. Dafür muss das Gebäude nahezu in den Rohbauzustand versetzt werden. Trotz dieser aufwändigen Sanierung, wird dies von außen kaum sichtbar sein. 90 Prozent des Umbaus erfolgt im Innenbereich. Die Fassade bleibt erhalten, sie wird lediglich gereinigt und die Fenster erneuert.

Die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2018 geplant. Bereits im dritten Quartal 2017 sollen an der Hochstraße die ersten Geschäfte eröffnen.

Siehe hierzu:

Stichwort Baustellenmarketing

Warum Baustellenmarketing?

Beeinträchtigungen für die ansässigen Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe aufgrund der Baumaßnahmen werden sich trotz es innen orientierten Baumaßnahmen nicht vermeiden lassen. Um die damit verbundenen negativen Auswirkungen abzufedern, soll die Baumaßnahme mit einem umfangreichen Baustellenmarketing seitens der Stadt Bottrop begleitet werden.

Was bedeutet Baustellenmarketing?

Ziel des Baustellenmarketings ist die Inszenierung der Baustelle als Erlebnis. Mit unterschiedlichen Aktionen sollen die Kunden der Bottroper Innenstadt trotz oder gerade wegen der Baumaßnahmen in die Innenstadt gelockt werden. Die Stadt Bottrop konzipiert gemeinsam mit Einzelhandelsverband und Marketing Verein für Bottrop e.V. diesen Prozess. Geplant sind verschiedene Veranstaltungen und Aktionen sowie die regelmäßige Kommunikation von Informationen für Anlieger, Besucher und Anwohnern.

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}