Inhalt anspringen

Verlust / Diebstahl von Fahrzeugpapieren / Kennzeichen

Dienstleistung des Straßenverkehrsamtes Eine Terminbuchung ist online möglich (Download/Links).

Beschreibung

Beschreibung

Hinweis zur Erreichbarkeit:
Derzeit besteht aufgrund der aktuellen Gesundheitslage ausschließlich die Möglichkeit Ihre Angelegenheit über eine vorherige Terminbuchung zu erledigen. Ein Einlass zur Führerschein- oder Kfz-Zulassungsstelle ohne Termin kann nicht gewährt werden. Für Angelegenheiten der Zulassungsstelle besteht die Möglichkeit der Online Terminbuchung. Nutzen Sie hierfür den entsprechenden Link am Ende dieser Seite. Für Angelegenheiten der Führerscheinstelle besteht ausschließlich die Möglichkeit der vorherigen telefonischen Terminbuchung. Die telefonische Erreichbarkeit ist über die Service-Nummer der Verwaltung 02041 / 70 30 gewährleistet. Außerdem können Sie die Führerscheinstelle über die Nummer 02041 / 70 41 21 und die Kfz-Zulassungsstelle über die Nummer 02041 / 70 41 00 erreichen.

Bei Verlust oder Diebstahl von Fahrzeugpapieren oder zugeteilten Kennzeichen sind entsprechende Ersatzdokumente auszustellen.

Falls für Ihr Fahrzeug bisher noch keine aktuellen Zulassungsbescheinigungen ausgestellt wurden, Sie somit noch im Besitz alter Dokumente – Fahrzeugschein / Fahrzeugbrief – sind, muss bei Ausstellung eines neuen Dokuments das alte Dokument ebenfalls umgetauscht werden. So ist bei Verlust des Fahrzeugscheins auch der Fahrzeugbrief gebührenpflichtig umzutauschen und umgekehrt.

Bei finanzierten Fahrzeugen, für die bereits eine Zulassungsbescheinigung ausgestellt worden ist, reicht die schriftliche Bestätigung der finanzierenden Bank, dass ein Ersatz für die abhanden gekommene Zulassungsbescheinigung Teil I ausgestellt werden darf. In diesem Fall muss die Zulassungsbescheinigung Teil II nicht von der Bank angefordert werden.

Bei Diebstahl / Verlust des Kfz-Briefes / der Zulassungsbescheinigung Teil II kann die Ausgabe der Ersatzdokumente erst nach einer Wartezeit von ca. zwei Wochen ab Beantragung erfolgen.

Bei Diebstahl / Verlust von Kennzeichen ist das bisherige Kennzeichen zu sperren. Es hat eine Umkennzeichnung des Fahrzeugs zu erfolgen. In diesem Fall ist zwingend der Kfz-Brief / die Zulassungsbescheinigung Teil II vorzulegen.

Details

Kontakt

Links und Downloads

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz