Inhalt anspringen

Kinder- und Jugendmedizinischer Dienst

Dienstleistung des Gesundheitsamtes

Beschreibung

Beschreibung

Leistungen des Kinder- und Jugendmedizinischen Dienstes sind:

1) Offene Begleitung und Betreuung

  • Frühe Hilfe für Mutter und Kind
  • Mütterberatung
  • Kindertagesstättenuntersuchung
  • Untersuchung der 9. Klassen der Förderschulen
  • Säuglingspflegekurse
  • Impfberatung
  • Gesundheitsberatung
  • Angebot für übergewichtige Kinder
  • Kinder- und Jugendpsychiatrische Beratung

2)  Leistungen nach Beauftragung

  • Frühförder- und Entwicklungssprechstunde (Begutachtung vor Bewilligung heilpädagogischer Frühförderung und Aufnahme in eine heilpädagogische Kindertagesstätte)
  • Begutachtung von Schulkindern
  • Medizinische Betreuung der Kinder im Sozialen Brennpunkt (Asylbewerber)


3)  Schuleingangsuntersuchungen


Die Leistungen im Einzelnen:

1.1 Frühe Hilfe für Mutter und Kind

Das Gesundheitsamt bietet in Kooperation mit dem Fachbereich Jugend und Schule Beratung und Unterstützung für Familien in belasteten Lebenssituationen an. Die junge Familie kann von Beginn der Schwangerschaft bis maximal zum dritten Geburtstag des jüngsten Kindes betreut werden.

Die Mitarbeiterinnen erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

(0 20 41)  70 41 55, 70 42 74, 70 42 75 oder 70 46 64


1.2 Mütterberatung

Die ersten Wochen und Monate im Leben des Nachwuchses sind schön, aber manchmal auch aufregend und anstrengend. Immer wieder tauchen Fragen auf zur richtigen Pflege oder Ernährung des Kindes. Viele Eltern möchten sich über Vorsorgemaßnahmen, wie das Impfen, oder die Entwicklung ihres Kindes informieren. Darum wird eine kostenlose Mütterberatung im Gesundheitsamt und in vielen Außenstellen angeboten.

Informationen über Ort und Zeit erhalten Sie über die örtliche Presse, die Bottroper Geburtsklinik und im Gesundheitsamt unter (0 20 41) 70 35 24 oder 70 35 30.


1.3 Kindertagesstättenuntersuchung

Dieses „Screening“-Angebot für vierjährige Kinder wird in den Kindertagesstätten durch die Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendmedizinischen Dienstes durchgeführt. Es umfasst die Überprüfung des Seh- und Hörvermögens, der Farb- und Zahlenkenntnisse sowie der Fein- und Grobmotorik.

Bei Auffälligkeiten erfolgt in Absprache mit den Eltern eine Nachuntersuchung durch die Kinderärztinnen. Dabei können frühzeitig eventuelle Teilleistungsschwächen bzw. Entwicklungsstörungen (Sprache, Motorik, Wahrnehmung) erkannt werden und rechtzeitig vor der Einschulung geeignete Fördermaßnahmen empfohlen werden. Hierzu zählen Förderangebote in den Kindertagesstätten, aber auch spezielle Therapien, wie Frühförderung, Sprachtherapie, Ergotherapie, Psychomotorik  oder Krankengymnastik.


1.4 Untersuchungen der 9. Klassen der Förderschulen

Die Untersuchung der Schülerinnen und Schüler auf freiwilliger Basis beinhaltet einen Hör- und Sehtest, eine Überprüfung des Farbsinns sowie eine körperliche Untersuchung. Bei gesundheitlicher Beeinträchtigung (Asthma, Allergie etc) kann eine arbeitsmedizinisch orientierte Beratung erfolgen. Die Jugendlichen erhalten außerdem Beratung zu gesundheitsrelevanten Fragen wie Verhütung, Drogen, Lärmschutz und Impfungen.

 

1.5 Säuglingspflegekurse

Die kostenlose Schulung findet jeden ersten Donnerstag im Monat von 19.00 bis 20.45 Uhr im Gesundheitsamt Gladbecker Str. 66 statt. Sie beinhaltet Informationen und praktische Übungen rund um die Säuglingspflege, wie z.B. Baden, Wickeln, Ernährung. Werdende Eltern und auch andere Interessenten können sich telefonisch unter (0 20 41) 70 35 05 anmelden.

 

1.6 Impfberatung

Das Gesundheitsamt steht Ihnen jederzeit zur Klärung von Impffragen zur Verfügung.

Bestimmte Impfungen sind u.U. kostenpflichtig.

Auskünfte zur Impfprophylaxe:

für Kinder: (0 20 41) 70 35 05
für Erwachsene: (0 20 41) 70 35 09.

 

1.7 Gesundheitsberatung

In allen medizinischen Fragestellungen zu Infektionskrankheiten und zur Hygiene erhalten  Sie Auskunft:

im Kinder- und Jugendmedizinischen Dienst unter (0 20 41) 70 35 05,

im Amtsärztlichen Dienst (Hygieneaufsicht) unter (0 20 41) 70 35 35, 70 35 36 oder 70 35 37.


1.8 Angebot für übergewichtige Kinder

Das Gesundheitsamt bietet eine Gesundheits- und Ernährungsberatung für übergewichtige Kinder bis zum 18. Geburtstag an. Es werden Gesundheitsdaten erhoben (Gewicht, Körpergröße, Blutdruck, Puls). Daran schließt sich eine umfassende Beratung zur Ernährung und Lebensführung an. Hierzu sollten Termine  vereinbart werden. Ihre Ansprechpartner erreichen Sie unter (0 20 41) 70 39 64.


1.9 Kinder- und Jugendpsychiatrische Beratung

In allen Fällen, in denen Kinder sich nicht nur körperlich, sondern auch seelisch unwohl fühlen und Eltern sich Sorgen machen, bietet das Gesundheitsamt Kindern und Jugendlichen psychiatrische Sprechstunden an. Die zuständige Mitarbeiterin erreichen Sie unter (0 20 41) 70 35 34.


3    Schuleingangsuntersuchungen

Die Schuleingangsuntersuchung ist eine nach Schulgesetz (SchG NRW) gesetzlich vorgeschriebene Untersuchung. Sie ist verbindlich für jedes Einschulungskind und nicht durch andere Untersuchungen, z.B. beim Kinderarzt, ersetzbar. In ihr werden die Kinder nach einem standardisierten Verfahren genauestens medizinisch untersucht und der Entwicklungsstand erhoben. Dabei werden bei den Einschulungskindern alle Entwicklungsbereiche (Seh- und Hörvermögen, Grob- und Feinmotorik, Visuomotorik, Sprachentwicklung) detailliert überprüft. So können eventuell noch vor der Einschulung Fördermaßnahmen etabliert werden.                                                                                                                                                                                                                  

Alle Anfragen oder Hinweise auch an folgende Adresse:

kindergesundheitbottropde

Details

Kontakt

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz