Inhalt anspringen

Sozialplanung und Pflegeplanung

Dienstleistung des Sozialamtes

Beschreibung

Beschreibung

Die Kernaufgabe der Sozialplanung besteht in der Entwicklung gleichwertiger Lebensverhältnisse in der Stadt. Dafür sind die unterschiedlichen Lebensbedingungen und Herausforderungen zunächst abzubilden und zu verorten. Dies gelingt durch gesamtstätische und kleinräumige Analysen. Die Analysen bilden die demografische und soziale Lage ab und zeigen auf, wo Ungleichheiten und besondere Herausforderungen im Stadtgebiet bestehen. Die Ergebnisse sind in einem Sozialbericht zusammengefasst. Der Sozialbericht ist ein zentrales Instrument der Sozialplanung, welcher als integrierte Informations- und Planungsgrundlage dient. In weiteren Schritten kann den identifizierten Entwicklungen oder Herausforderungen zielgerichtet begegnet werden. Die zentralen Handlungsempfehlungen des Sozialberichtes werden dem Rat der Stadt zum Beschluss vorgelegt.

Neben dem Sozialbericht informiert die Sozialplanung auch anlassbezogen und nachfrageorientiert über die Lebensverhältnisse und Entwicklung in der Bevölkerung und in unterschiedlichen Räumen der Stadt. So können sozialpolitischen Themen eingeordnet und die soziale Infrastruktur überprüft und weiterentwickelt werden. Ein wichtiges Instrument ist dabei auch der Demografie- und Sozialatlas. Der Atlas beinhaltet unterschiedliche Indikatoren, wird regelmäßig aktualisiert und ist im Internet allgemein zugänglich.

Eine Kommunale Pflegeplanung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Aufgabe für die Kommunen in Nordrhein-Westfalen. Die Kernaufgabe der Pflegeplanung besteht in der bedarfsgerechten Weiterentwicklung der pflegerischen Infrastruktur in Bottrop. Regelmäßig werden dafür demografische Entwicklungen und Pflegestatistiken analysiert und prognostiziert. Ausgehend von den Prognosen erfolgt eine Gegenüberstellung der bestehenden Angebote. Dabei findet eine Unterscheidung zwischen ambulanten und stationären Pflegeleistungen statt. Zeigen die Analysen zu erwartende Angebotslücken in den Pflegeleistungen auf, ist die Pflegeinfrastruktur entsprechend zu erweitern. Die Ergebnisse werden in der Kommunalen Pflegeplanung zusammengefasst und dem Rat der Stadt zum Beschluss vorgelegt.

Anschrift und Erreichbarkeit

Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz