Inhalt anspringen

Referat Migration - Kommunales Integrationszentrum

Beschreibung

Beschreibung

Seit dem 1. August 2013 ist das Referat Migration auch ein Kommunales Integrationszentrum (KI) und trägt die Bezeichnung „Referat Migration – Kommunales Integrationszentrum“. Auf die inhaltliche Arbeit des Referates hat dies keine Auswirkungen gehabt, da die Erweiterung der Bildungsarbeit der damaligen RAA um den Querschnittsbereich „Integration“ bereits 2008 mit der Einrichtung des Referates auch strukturell erfolgt ist.
In insgesamt 27 Städten und Kreisen waren bis 2012 RAAs eingerichtet. Nach Auflösung der RAA sind nun 49 Kommunale Integrationszentren in NRW eingerichtet.
Das Referat Migration bearbeitet in der Stadtverwaltung Bottrop die Querschnittsaufgabe Integration/Migration und befasst sich dabei u.a mit den Bereichen Bildung, Seiteneinsteiger, Stadtteilarbeit, Förderung, Qualifizierung, Frauenarbeit, Sport und Gesundheit.
Neben dem Hauptsitz des Referates Migration in der Gladbecker Str. 79 werden noch ein Förderzentrum in der Hauptschule Lehmkuhle sowie zwei Stadtteilzentren in Ebel und Welheim betrieben.


Dienstleistungen und Mitarbeiter

Anschrift und Erreichbarkeit

Gliederung

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz