Inhalt anspringen

Lesung mit Markus Günther: "Pietà"

Veranstaltungsinformationen

© Copyright by Christian KniepsBonn Dr. Markus Günther, Publizist, Schriftsteller Credit - Foto: Christian Knieps

Lesung mit Markus Günther: "Pietà"

"Was heißt schon Erwachsenwerden? Wo beginnt es, und wo hört es auf? Und was muss dabei geschehen? ... Lutz Brokbals [fällt] aus jedem literarischen Rahmen. Ja, er hadert mit sich selbst und seinen Gefühlen, er wartet sehnsüchtig auf die große Liebe und ein abenteuerliches Leben. Doch da ist noch etwas, was ihn quält und lähmt: die Frage nach den letzten Dingen, auch nach dem Tod." (Auszug Klappentext)
Markus Günther, geb. 1965 in Bottrop, arbeitete als freier Journalist u. a. für die Los Angeles Times und die Frankfurter Allgemeine Zeitung, war Korrespondent in Brüssel und Washington und gehörte dem White House Press Corps an. Er ist Autor verschiedenster Sachbücher und Essays zu historischen, sozialen und psychologischen Themen.  
Nach seinem Debut "Weiß" in 2017 ist "Pietà" der zweite Roman von Markus Günther. Es ist die Geschichte einer Jugend in Bottrop, die Geschichte eines Jungen, der kurz hintereinander Mutter und Vater verliert. Im Kampf gegen die Angst vor dem Tod lernt der Protagonist die enge Verbundenheit von Leben und Tod, von Trauer, Liebe und Zuversicht. Die Pietà, der nackte Leichnam Jesu auf dem Schoß der Mutter Gottes, die Umarmung und Annahme des Todes, wird zum Symbol für die Lebensbejahung.
In Kooperation mit der Probsteipfarrei St. Cyriakus.

Informationen

Beginn19:30 Uhr
AnmeldungVHS Bottrop https://www.bottrop.de/microsites/vhs/anmeldung/kursprogramm.php Kursnummer: FBA01B

Eintritt

Entgeltfrei

Veranstaltungsort

Veranstalter

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz