Inhalt anspringen

Being Freddie Mercury

Ein poetischer Trip in einen Mythos – von Kai Bettermann

Veranstaltungsinformationen

Schauspiel im Filmforum

© Theater Duisburg

Being Freddie Mercury“ ist eine Collage aus Liedern, Texten und Musik rund um den unvergessenen Leadsänger der Rockband „Queen“, der am 5. September 1946 als Farrokh Bulsara in Sansibar-Stadt, dem heutigen Tansania, geboren wurde und 1975 mit der Single „Bohemian Rhapsody“ den Grundstein für eine Weltkarriere legte. 
„Who wants to live forever?” Am 23. November 1991 unterrichtete Freddie Mercury die Öffentlichkeit mit einer vorbereiteten schriftlichen Erklärung, dass er an AIDS erkrankt sei. Am nächsten Morgen fiel er ins Koma und starb abends in seinem Haus im Londoner Stadtteil Kensington im Alter von 45 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung. 25 Jahre später lässt Kai Bettermann die britische Pop-Legende wieder auferstehen.
Ein absolutes Muss für Musik-Fans!.

Mit Kai Bettermann, Ursula Wawroschek.
Regie: Veronika Maruhn
Theater Duisburg 
Dauer: ca. 1 Stunde 20 Minuten, keine Pause

© Konjungtur

Informationen

Beginn19.30 Uhr
Einlass19.00 Uhr

Eintritt

12 Euro (ermäßigt 10 Euro - Schüler:innen und Student:innen) 
Last Minute Ticket - 4,00 € (Diesen Rabatt erhalten Schüler:innen und Student:innen im Alter von 14 - 25 Jahren, 7 Tage vor der Veranstaltung)
Bitte beachten Sie: 
Beim Ticketverkauf über das Internet und Vorverkaufsstellen entstehen zusätzliche Kosten.

Veranstaltungsort

Vorverkaufsstellen

Veranstalter