Inhalt anspringen

Vögel

Liebe im Grenzkonflikt

Veranstaltungsinformationen

Theaterreihe A - Kulturamt Bottrop

© Przemyslaw KochSmoke isolated on black background

In einer New Yorker Universitätsbibliothek lernen Eitan und Wahida einander kennen und lieben. Eitan ist deutscher Jude aus Berlin, studiert Genetik und bezirzt seine Sitznachbarin mit Wahrscheinlichkeitsrechnungen über das Leben und die Liebe. Wahida ist Amerikanerin arabischer Herkunft und schreibt ihre Doktorarbeit über eine grenzüberschreitende Gestalt aus dem 16. Jahrhundert.
Eitans Vater verweigert der Beziehung seines Sohns mit einer „Araberin" seinen Segen. Wahida und Eitan wollen der Last des familiären und historischen Erbes entfliehen und werden dennoch davon eingeholt. Denn als er Wahida auf eine Forschungsreise nach Israel begleitet, wird Eitan bei einem Terroranschlag schwer verletzt. Im Krankenhaus besuchen ihn seine Eltern und Großeltern. Und mit ihnen kehren auch die alten Konflikte zurück: Fragen nach religiöser, kultureller, nationaler Zugehörigkeit, die wie ein Schwarm Unglücksvögel über Familie und Gesellschaft kreisen. Und die eine Liebe an Grenzen stoßen lassen.
„Vögel“ ist das zurzeit meistgespielte Stück auf deutschen Bühnen. Wie kein zweiter versteht es der im Libanon geborene, in Paris lebende kanadische Autor Wajdi Mouawad kulturelle Gegensätze zum bewegenden Thema seiner Theaterstücke zu machen.

Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel
Gefördert durch: Kultursekretariat Gütersloh

Informationen

Beginn19.30 Uhr
Einlass19.00 Uhr

Eintritt

19 - 20 - 21 Euro (ermäßigt: 12 Euro - Schüler:innen und Student:innen)
Last Minute Ticket - 4,00 € (Diesen Rabatt erhalten Schüler:innen und Student:innen im Alter von 14 - 25 Jahren, 7 Tage vor der Veranstaltung)
Bitte beachten Sie: 
Beim Ticketverkauf über das Internet und Vorverkaufsstellen entstehen zusätzliche Kosten.

Veranstaltungsort

Vorverkaufsstellen

Veranstalter

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz