Inhalt anspringen

Philip Glass - Glasworks 1982

Veranstaltungsinformationen

Klangturm Malkoff

© Stadt Bottrop

Philipp Glass gilt zusammen mit Steve Reich und Terry Riley als der wichtigste Vertreter der Minimal Musik. Mit seinen 21 Opern und etlichen Filmmusiken, unter anderem zum Film „Koyaanisquatsi“ wurde er in Deutschland populär. In 2017 feiert er seinen 80. Geburtstag.


Glassworks ist eine Kammermusikarbeit, inspiriert durch Geräusche zur Herstellung von Glas in der Glasbläserei. Es war ein erfolgreicher Versuch seine Musik „Walkman-geeignet“ zu machen, d.h. sie mit deutlich kürzeren Stücken dem Publikum zugänglicher zu machen.

Peter Sellars beschreibt die Wirkung seiner Musik so:
„Bei Phil ist es ein bisschen wie bei der Zugfahrt quer durch Amerika: Wenn Sie aus dem Fenster sehen, scheint sich stundenlang Nichts zu verändern, doch wenn Sie genau hinsehen, bemerken Sie, dass sich die Landschaft sehr wohl verändert – langsam, fast unmerklich.

Bottroper Klangturm-Ensemble
Beate Schmalbrock: Konzeption

Informationen

Beginn11:00 Uhr - Öffentliche Generalprobe
17:00 Uhr - Konzert
Einlass10:30 Uhr - Öffentliche Generalprobe
16:30 Uhr - Konzert

Eintrittspreis

11:00 Uhr - 8,00 €, erm. 6,00 €
17:00 Uhr - 12,00 €, erm. 8,00 €

Veranstaltungsort

Vorverkaufsstelle

Veranstalter

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}