Inhalt anspringen

Leid und Herrlichkeit

*** Selbstreflektives, autobiografisches Werk von Meisterregisseur Pedro Almodóvar ***

Veranstaltungsinformationen

© StudiocanalLeid und Herrlichkeit

ES 2019, 113 Min. Regie Pedro Almodóvar.
Mit Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Leonardo Sbaraglia, Nora Navas, Julieta Serrano, César Vicente, Asier Flores, Penélope Cruz, Cecilia Roth, Susi Sánchezu.a.
FSK 6

Der Regisseur Salvador Mallo entdeckte früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valencia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter, die sich ein besseres Leben für ihn wünschte, zog es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort traf er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf veränderte. Gezeichnet von vielerlei Exzessen blickt Salvador jetzt auf die vergangenen Jahre zurück. Dadurch eröffnet sich ihm aber auch der Weg in ein neues Leben.

Der spanische Meisterregisseur Pedro Almodóvar hat künstlerisch alles erreicht: vom Oscar bis hin zu Goldenen Palmen in Cannes sowie hohem Ansehen bei Kritik und Publikum. So nimmt es nicht Wunder, dass er nun im Alter von fast 70 Jahren ein selbstreflektives, autobiografisches Werk gedreht hat, in dem er durch ein von Antonio Banderas verkörpertes Alter Ego Bilanz zieht. Herausgekommen ist ein sehr anrührender, mit Grandezza inszenierter Film mit prächtiger Ausstattung und großartigen Schauspielern (darunter auch: Penelope Cruz und Asier Etxeandia). Banderas wurde für seinen Part in Cannes mit dem Darstellerpreis geehrt.

Trailer auf Youtube

Reservierung Kinokarten

Eintritt

6,00 €

Veranstaltungsort

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz