Inhalt anspringen

Glücklich wie Lazarro

*** Faszinierend kunstvoller Spielfilm ***

Veranstaltungsinformationen

© PifflGlücklich wie Lazarro

IT/CH/FR/DE 2018, 128 Min. Regie Alice Rohrwacher.
Mit Adriano Tardiolo, Agnese Graziani, Luca Chikovani, Alba Rohrwacher, Sergi López u.a.
FSK 12

Inviolata, ein abgeschiedenes Landgut im italienischen Nirgendwo. Hier herrscht die Marquesa Alfonsina de Luna mit harter Hand über ihre Landarbeiter. Lazzaro ist einer von ihnen, ein junger Mann, so gutmütig, duldsam und unschuldig, dass man ihn für einfältig halten könnte. Eines Tages kommt Tancredi nach Inviolata, Sohn der Marquesa, der an seiner Mutter so sehr leidet wie am Landleben. Zwischen Tancredi und Lazarro entwickelt sich eine seltsame, ungleiche Freundschaft, die erste in Lazzaros Leben. Anfangs noch zart und unbeholfen, wird sie die Zeit überdauern, auch die alles auseinandersprengenden Folgen des »Großen Betrugs«, die Lazzaro auf der Suche nach Tancredi in die große Stadt führen wird.

„Wie ein sanftmütiger, unschuldiger junger Mann, der einfach nur gut ist, durch das Leben geht, erzählt Alice Rohrwacher in ihrem in Cannes prämierten, von poetischem Realismus durchdrungenen Film. Er ist Märchen, Sozialstudie und gesellschaftskritisches Drama in einem und voller mythologischer sowie filmischer Anspielungen. Dennoch belehrt er nie, fasziniert in seiner Vielschichtigkeit, lässt dem Publikum viel Raum für Interpretation und beweist sich so als wundersames und bewundernswertes Unikum in der heutigen Filmlandschaft. (...)“ (Kira Taszman / FE 35/2018)

Trailer Filmbewertung

Reservierung Kinokarten

Eintritt

6,00 €

Veranstaltungsort

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz