Inhalt anspringen

Son of the South

Veranstaltungsinformationen

***Eine spannende Geschichte nach wahren Begebenheiten***

© Busch Media Group

US 2020, 105 Min., Regie: Barry Alexander Brown
FSK 12

Es ist das Jahr 1961 – Im amerikanischen Süden ist der Rassismus gegen die schwarze Bevölkerung seit jeher tief verwurzelt. Der junge College-Student Bob (Lucas Till) wuchs in diesem Klima des Hasses auf, noch dazu als Enkel eines berüchtigten Ku-Klux-Klan-Mitglieds. Inspiriert von den Worten und Taten von Martin Luther King und Rosa Parks, schließt er sich der schwarzen Bürgerrechtsbewegung an. Dies bringt nicht nur die direkte Konfrontation mit einem Teil seiner Familie, sondern auch mit seiner Freundin Carol-Anne (Lucy Hale) und ehemaligen Kommilitonen mit sich. Als die Bürgerrechtsbewegung zunehmend auf gewaltsame Gegenwehr stößt, erkennt Bob, dass er eine gravierende Entscheidung treffen muss…

 

Oscar-Preisträger Spike Lee (Malcom X, BlacKkKlansman) produzierte die packende Verfilmung der wahren Geschichte eines weißen Amerikaners in den Südstaaten, der sich von seinem rassistischen Umfeld lossagt und der schwarzen Bürgerrechtsbewegung anschließt. Regie führte Spike Lees langjähriger Freund und Filmeditor Barry Alexander Brown (Oscar-Nominierung für BlacKkKlansman).

(Busch Media Group)

Trailer auf Youtube

Reservierung Kinokarten

Eintritt

6,00 €

Veranstaltungsort

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz