Inhalt anspringen

StreetFoodPicknick am Tetraeder

Veranstaltungsinformationen

Sommerzeit ist Picknickzeit! Und der Regionalverband Ruhr (RVR) liefert in diesem Jahr das passende Programm „Unter freiem Himmel“.

© RVRis zum 31. Oktober finden über 100 Veranstaltungen mit abwechslungsreichen Touren per Rad, Segway, Bus, Schiff oder zu Fuß an außergewöhnlichen Orten im Emscher Landschaftspark statt.

Picknicks mit Tanz zu erstklassigem elektronischen Sound, Theater unter freiem Himmel, oder Street Food über den Dächern der Metropole Ruhr stehen zur Auswahl. Dabei werden die Tetraederhalde  in Bottrop, die Halde Hoheward in Herten/Recklinghausen oder der PHOENIX See in Dortmund zu Spielorten der inszenierten Picknicks, an denen der Wandel der Landschaft im Ruhrgebiet besonders sicht- und erlebbar ist. Bis zum  31. Oktober finden über 100 Veranstaltungen mit abwechslungsreichen Touren per Rad, Segway, Bus, Schiff oder zu Fuß an außergewöhnlichen Orten im Emscher Landschaftspark statt.

Köstlich und lecker wird es am Sonntag, 20. August 2017 beim StreetFoodPicknick Emscher Landschaftspark. Auf dem Gipfel der Halde Beckstraße in Bottrop bieten verschiedene Food Trucks von 11 bis 17 Uhr unter der Landmarke Tetraeder ihre Spezialitäten und neu interpretierten Klassiker an. Ein DJ sorgt für passende Musik.

Der Eintritt zu allen Picknicks ist frei. Getränke und kleine Speisen sind bei allen Picknicks vor Ort erhältlich. Eigener Proviant darf zu allen Veranstaltungen mitgebracht und dort verzehrt werden. Aus Sicherheitsgründen sind Glas, Grillen und offenes Feuer nicht erlaubt. Das Mitbringen von alkoholischen Getränken zum SunsetPicknick, PicknickSlam, StreetFoodPicknick und MusikPicknick Emscher Landschaftspark ist untersagt. Beim SunsetPicknick und StreetFoodPicknick Emscher Landschaftspark sind am Veranstaltungstag aus Sicherheitsgründen keine Fahrräder auf den Halden zugelassen.

Einblicke und Ausblicke im zentralen Park der Metropole Ruhr

Der Emscher Landschaftspark ist mit einer Fläche von rund 450 Quadratkilometer und über 200 realisierten Projekten der größte und am weitesten ausgebaute Regionalpark Europas. Von Duisburg bis Bergkamen hält der regionale Park der Metropole Ruhr viele Freizeitorte und außergewöhnliche Einblicke in eine faszinierende urbane Landschaft aus Industriekultur, Industrienatur und Landschaftskunst bereit – beispielsweise vom Landschaftspark Duisburg-Nord zum Tetraeder in Bottrop oder vom Westpark Bochum mit der Jahrhunderthalle bis zur Halde Hoheward mit ihrem Horizontobservatorium in Herten/Recklinghausen. Mehrere hundert Kilometer Freizeitwege verbinden die einzelnen Parks, Industriedenkmäler und künstlerisch gestalteten Halden und Landmarken.

Der Emscher Landschaftspark ist eine Kooperation von Regionalverband Ruhr, 20 Kommunen, 2 Kreisen, 3 Regierungsbezirken, dem Land Nordrhein-Westfalen, Emschergenossenschaft und Lippeverband.

Informationen

Beginn11 Uhr

Eintrittspreis

frei

Programm und Informationen

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}