Inhalt anspringen

Zwei Rekorde für das Jahnstadion

Leichtathletik auf absolutem Topniveau gab es am Sonntag (8. Juli) im Jahnstadion zu sehen. Neue Stadionrekorde bescherten David Storl und die Niederländerin Madia Ghafoor.

© Stadt BottropKugelstoßer David Storl hielt sein Versprechen und stellte einen neuen Stadionrekord auf: 20,90 Meter weit flog die Kugel!

Über 2500 Besucher verfolgten die diesjährige NRW Gala im Jahnstadion an der Parkstraße und wurden mit hochkarätigen Spitzensport belohnt. Weltmeister David Storl hielt sein Versprechen und ließ die rund 7,2 Kilo schwere Kugel 20,90 Meter weit fliegen: Neuer Rekord im Jahnstadion! Und auch Madia Ghafoor stellte eine neue Bestmarke auf. Keine der Athletinnen rannte so schnell wie die Niederländerin über 400 Meter. Sie brauchte 52,02 Sekunden, um das Stadion zu umrunden.

Organisator Dirk Lewald vom LC Adler Bottrop zeigt sich zufrieden. "Die Güte der Veranstaltung hat sich mittlerweile rumgesprochen. Das ist hier ein Topniveau in Bottrop." Auch die Zuschauer waren begeistert. Und für den heimischen Sportverein gab es zwei Erfolge: Zum einen Nina Endt holte Bronze in der Mittelstrecken-Disziplin über 5000 Meter. Zum anderen schaffte Hürdenspringer Marius Lewald eine neue persönliche Bestzeit mit 10,95 Sekunden über 100 Meter.

Impressionen der 5. NRW Gala

  • © Stadt Bottrop
  • © Stadt Bottrop
  • © Stadt Bottrop
  • © Stadt Bottrop
  • © Stadt Bottrop
  • © Stadt Bottrop
  • © Stadt Bottrop
  • © Stadt Bottrop
  • © Stadt Bottrop
  • © Stadt Bottrop
  • © Stadt Bottrop
  • © Stadt Bottrop
${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz