Inhalt anspringen

Jahnstadion öffnet am Samstag für Individualsport

Bis zu den Osterferien kann dort von 10 bis 18 Uhr trainiert werden

Nachdem der Sportbetrieb auf den städtischen Sportanlagen nach den jüngsten Lockerungen langsam wieder an Fahrt aufnimmt, öffnet der stäsdtische Sport- und Bäderbetrieb das Jahnstadion an der Parkstraße auch am Samstag für den Individualsport. Bis zum Beginn der Osterferien steht das Stadion nicht nur von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr, sondern auch am Samstag von 10 Uhr bis 18 Uhr für den Individualsport zur Verfügung.

„Wir nehmen intensiv wahr, wie groß das Bedürfnis der Sportlerinnen und Sportler ist, auf die Sportstätten zurückzukehren und hoffen auf diesem Weg einen Beitrag zu leisten, um den Menschen eine zusätzliche Trainingsmöglichkeit zu bieten“, sagt Betriebsleiter Jürgen Heidtmann.

Bei der Sportausübung sind die geltenden Regelungen der Coronaschutzverordnung für den Sport zu beachten. Einzelne Sportgruppen von maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten müssen zu anderen Sportgruppen oder Einzelsportlern dauerhaft einen Mindestabstand von fünf Metern einhalten. Außerdem gilt vor Beginn und nach Beendigung der sportlichen Aktivität eine Maskenpflicht im Jahnstadion. Jürgen Heidtmann: „Die Vereine haben bereits vorbildlich gezeigt, wie die Wiederaufnahmes des Sportbetriebes unter Coronabedingungen funktionieren kann. Auf dieses verantwortungsbewusste und auch rücksichtsvolle Verhalten vertrauen wir auch bei den Individualsportlern.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz