Inhalt anspringen

Wohin geht die Flüchtlingspolitik in Deutschland und in NRW?

Eine gemeinsame Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Bottrop und der Flüchtlingshilfe Bottrop e.V.

Die Veranstaltung mit Gerhard Greiner, Flüchtlingspfarrer im Ruhestand, findet am
Dienstag den 26. März um 19:00 Uhr
statt.

Ort:
Martinszentrum
An der Martinskirche 1
46236 Bottrop

Zu der Veranstaltung heißt es von Seiten der Veranstalterinnen:
„Gerhard Greiner war über 20 Jahren aktiv in der Flüchtlingsberatung des Ev. Kirchenkreises Dinslaken und damit in stets kritischer Auseinandersetzung mit der Flüchtlingspolitik auf Europa-, Bundes- und Landesebene.

Mit seinem Vortrag wird er die Schwerpunkte und Zielsetzungen der deutschen Innenpolitik zum Thema analysieren.
So wird er unseren Blick zunächst auf die Inhalte der bundespolitischen Debatte des vergangenen Sommers – den Streit zwischen CDU und CSU – richten und deren Auswirkung auf die Weiterentwicklung der Fragen von Integration, Unterbringung und Ausgrenzung/Abschiebepraxis bis heute. Für die Situation in NRW wird er vor allem den Asyl-Stufenplan von Flüchtlingsminister Stamp vom April 2018 unter die Lupe nehmen.
Im Anschluss an den Vortrag ist Gelegenheit zur Diskussion.“

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Frau Sansen
Fortbildung für ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit der Ev. Kirche
Tel.: 0171 1985110
Email:irmelin.sansenev-kirche-bottropde

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz