Inhalt anspringen

Banner weist auf Endspurt der Förderprogramme hin

Anträge auf Zuschüsse für Modernisierung und Instandsetzung der eigenen Immobilie können noch gestellt werden.

Ein großes Banner am Schlauchturm der Feuerwache an der Hans-Sachs-Straße weist darauf hin, dass Innovation City in den Endspurt geht. Bürgermeister Strehl und Karl-Heinz Maaß, Leiter der Abteilung Stadterneuerung, nehmen dies zum Anlass, um darauf hinzuweisen, dass noch immer Anträge auf Förderung zur Sanierung der eigenen Immobilie gestellt werden können.

Erst im kommenden Jahr läuft die Frist für Anträge zur Förderung der energetischen Sanierung und Instandsetzung von Gebäuden aus. Stichtag ist der 30. Juni 2020.

Bis dahin können Anträge zum städtischen Modernisierungs- und Instandsetzungsprogramm gestellt werden. Der Stichtag in der Mitte des Jahres ist notwendig, weil nur so die Umsetzung und Abrechnung bis zum Ende der Förderperiode am 31. Dezember 2021 sichergestellt ist.

Anträge für weitere Förderprogramme, wie das Haus- und Hofflächenprogramm sowie der Verfügungsfonds können noch bis zum Ende 2022 beantragt werden.
Die Förderprogramme konnten nach Gewinn des InnovationCity-Wettbewerbes im Rahmen des Programms Stadtumbau West über die Städtebauförderung von Bund, Ländern und Kommunen realisiert werden. Zur Beantragung von Zuschüssen für Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen ist eine kostenlose Erstberatung durch die Energieberater der InnovationCity-Managementgesellschaft erforderlich. Ein Termin kann unter der Nummer 02041 70 50 00 vereinbart werden.

Fakten zur Förderung

insgesamt gestellte Anträge (seit 2014) 1048
Fördertopfgröße: rd. 5,2 Mio. €
Davon bisher ausgezahlte Fördermittel: = rd. 3,3 Mio. €
Bisher ausgelöstes Investitionsvolumen bisher durch beide Förderrichtlinien rd. 20,1 Mio. €

Termine zur kostenlosen Erstberatung:

Hotline des Zentrum für Information und Beratung, Südring-Center-Promenade 3
info@icruhr.de
0 20 41 / 70 - 50 00

Weitere Informationen über die Förderprogramme:

Koordinierungsstelle Integrierte Stadtentwicklung / InnovationCity – Abteilung Stadt-erneuerung
Karl-Heinz Maaß
karl-heinz.maass@bottrop.de
02041 / 70 – 3398

Stadt Bottrop

Weitere Informationen

Anschrift

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz