Inhalt anspringen

Ziel ist, auf Gefahrensituationen hinzuweisen

Wieder verstärkte Kontrollen vor Schulen zum Schuljahresbeginn

Das Straßenverkehrsamt weist daraufhin, dass zum Schuljahresbeginn 2019/2020 wieder Schwerpunktkontrollen im Bereich der Schulen durchgeführt werden.

Hintergrund ist, dass sich weiterhin zahlreiche Unfälle ereignen durch Fahrzeuge, die unmittelbar vor den Grund- und weiterführenden Schulen halten, um Kinder aussteigen zu lassen. So entstehen schnell Gefahrensituationen durch Sichtbehinderungen, erzwungene Überholmanöver und plötzliche Bremsvorgänge. Des Weiteren ist nach Miitteilung der Stadtverwaltung zu beobachten, dass Verkehrsteilnehmer die Schulen mit überhöhter Geschwindigkeit anfahren. Auch hier kann es schnell dazu führen, dass Unfälle entstehen, wenn Kinder auf ihrem Schulweg Straße nüberqueren müssen.

Daher wird die städtische Abteilung für Verkehrsordnungswidrigkeiten gemeinsam mit der Polizei zum Schuljahresbeginn verstärkt vor den Bottroper Schulen Kontrollen durchführen, bei der die geschilderten Problematiken in den Fokus gestellt werden.

Stadt Bottrop

Weitere Informationen

Anschrift

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz