Inhalt anspringen

Am 10. Juni hereinspaziert in wunderbare westfälische Gartenparadiese

Auch Stadtgarten am „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ Treff für eine Führung

Ob romantisch-verspielt, in wilder Blütenfülle oder streng geometrischer Schönheit: Westfalens Gartenparadiese sind vielfältig, überraschend, inspirierend. Mehr als 160 grüne Oasen laden am „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ am 10. und 11. Juni zur Entdeckungsreise ein. „Hier blüht Dir was!“ lautet das Motto – und Gäste sind auch im Bottroper Stadtgarten herzlich willkommen. Am Samstag, dem 10. Juni, werden dort zwei Führungen angeboten.

Kurgärten, Stadtparks, Schlossgärten, Botanische Gärten – die Gartenkultur hat in Westfalen-Lippe eine lange Tradition. Die Anlagen dienen als Naherholungsgebiete und haben immer wieder Gartengestalter sowie Künstler inspiriert. Ein schönes Beispiel für die Vielfalt und Schönheit westfälischer Parkanlagen ist unser Stadtgarten in direkter Nähe zur Innenstadt, der zwar schon 1913 geplant, aber erst 1921 nach Entwürfen der Stadtverwaltung im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt wurde.

Hier werden vom städtischen Fachbereich Umwelt und Grün nun am 10. Juni zwei jeweils zwei Stunden lange Führungen organisiert: Die erste startet um 14 Uhr, die zweite Führung um 16 Uhr. Startpunkt der Führungen ist der Torbogen an der Parkstraße. In den Führungen geht es unter anderem um den historischen Hintergrund des Stadtgartens und es werden einige Informationen zu ausgewählten Pflanzen gegeben.

Weitere Informationen zur Gesamtveranstaltung sind im Internet unter "www.gaerten-in-westfalen.de" zu finden.

Hintergrund
Neben den vielen Privatgärten gibt es in Westfalen-Lippe über 300 kulturell herausragende Gärten und Parks, die ganzjährig für Besucher geöffnet sind. Gartenkultur ist ein wesentlicher Teil der Identität der Region. Ganz gleich ob Land oder Stadt, ob naturbelassen oder kunstvoll gestaltet, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will sie in den Fokus rücken, das Bewusstsein für diese Besonderheit schärfen und den Tourismus stärken. Die Website "www.gaerten-in-westfalen.de" bietet daher zu 130 ausgewählten Gärten und Parks ganzjährig umfassende Informationen. Zusätzlich präsentieren sich seit 2012 am „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ zahlreiche Privatgärten und öffentliche Gärten und Parks. Auch über diese Veranstaltung informiert die Website und präsentiert ausführliche Beschreibungen der einzelnen Anlagen.
„Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ ist eine Initiative des LWL und des Projektes „Kultur in Westfalen“, das von der LWL-Kulturstiftung und der Westfalen-Initiative getragen und vom NRW-Kulturministerium gefördert wird.

Pressekontakt:
Udo Woltering, LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen,
Tel.: 0251 / 591-3574, e-Mail: udo.woltering@lwl.org.

Stadt Bottrop

Weitere Informationen

Anschrift

Ernst-Wilczok-Platz 1
46236 Bottrop

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}