Inhalt anspringen

Kinder und Senioren öffnen Welt der Künste

Kinder der Grundschule Vonderort und Bewohner des Seniorenzentrums des Malteserstifts St. Suitbert schlagen eine künstlerische Verbindung quer über die Straße. Die beiden gegenüber liegenden Einrichtungen gestalten gemeinsam mit der Kulturwerkstatt das Generationenprojekt „Künste öffnen Welten“. Das Projekt wurde jetzt

© Stadt BottropEin Bewohner des Malteserstifts lässt sich für ein Fotoprojekt portraitieren.

„Künste öffnen Welten“ ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziertes Projekt. Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder – und Jugendbildung (BKJ) koordiniert die Maßnahme. Durch dieses Förderprogramm soll eine dauerhafte kulturelle Teilhabe für Kinder und Jugendliche ermöglicht werden, denen Zugänge zu Bildungsangeboten erschwert sind. Eine Fachjury hat das Bottroper Generationenprojekt auserwählt.

Projektpartner sind die Grundschule Vonderort mit ihrer internationalen Förderklasse, das Seniorenzentrum des Malteserstifts St. Suitbert und die Kulturwerkstatt Bottrop. Das seit Oktober vergangenen Jahres laufende Programm ist auf zwei Jahre angelegt.

Die Kinder konnten Experten in den Bereichen Fotografie, Film, Mosaik, Keramik und bildnerischem Gestalten werden. Nach diesem sogenannten „Einstiegsangebot“ besuchten die Experten der verschiedenen Workshops die Senioren im Malteserstift und berichteten eifrig von ihren Erfahrungen und gaben den Senioren die Möglichkeit selbst aktiv zu werden und Neugier zu wecken.

Am Freitag präsentieren die Kinder den Senioren die in den Workshops entstandenen Werke. Erste Mosaike wurden fest installiert und verzieren nun die Wände des Seniorenzentrums, Foto-Strecken werden ausgestellt, ein entstandener Film wird gezeigt und Ergebnisse aus dem Bereich bildnerischem Gestalten können bewundert werden.

Ganz nach dem Leitmotiv „Kunst quer über die Straße“ wurde die Verbindung zwischen der Grundschule Vonderort und dem gegenüberliegenden Seniorenzentrum St. Suitbert geschaffen.

Ab Februar gibt es dann über das Jahr verteilt regelmäßige Workshops für Jung und Alt. Hand in Hand entstehen gemeinsame Kunstwerke „quer über die Straße“. Beginnen werden die Kreativworkshops mit dem Moasikworkshop am 23. Februar 2016, indem die Kinder und Senioren zusammen kreativ werden.

© Stadt BottropKinder der Grundschule erklären, wie Mosaike gestaltet werden.
© Stadt BottropDer spielerische Umgang mit Mikrofon und Kamera gehören zum Projekt er Kulturwerkstatt.
${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}