Inhalt anspringen
Ähnliche Inhalte
Suche

Sachbearbeiter/in Innenstadtentwicklung (m/w/d) im Amt für Wirtschaftsförderung und Standortmanagement

Die Stadt Bottrop ist eine innovative Großstadt im nördlichen Ruhrgebiet am Rande des Münsterlandes mit hoher Lebensqualität und zahlreichen Freizeit- und Kulturangeboten. Die Stadtverwaltung Bottrop ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen, bei dem die Menschen im Mittelpunkt des Handelns stehen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genießen dabei einen besonders hohen Stellenwert. 

Rund 2.000 Beschäftigte in mehr als 50 verschiedenen Berufen tragen täglich dazu bei, die Aufgaben des größten Arbeitgebers in Bottrop gewissenhaft und im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen. Dieses Team sucht Verstärkung: 

Bei der Stadt Bottrop ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle befristet zu besetzen: 

Sachbearbeiter/in Innenstadtentwicklung (m/w/d) im Amt für Wirtschaftsförderung und Standortmanagement
(EG 11 TVöD-V) 

Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit in Höhe von derzeit 39,00 Stunden. Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.12.2023 im Rahmen des durch das Land NRW geförderten „Sofortprogrammes zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren NRW“ (https://www.mhkbg.nrw/themen/bau/land-und-stadt-foerdern/zukunft-innenstadt-nordrhein-westfalen). Bei Verlängerung des Projektes über das Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren (ZIZ) besteht ggf. eine Möglichkeit der Weiterbeschäftigung bis zum 31.08.2025. 

Bottrop zählt als Großstadt mit rund 117.000 Einwohnern zu einer mittleren Stadt in der Metropole Ruhr. Die Bottroper Innenstadt weist eine breit aufgestellte Facheinzelhandelsstruktur mit einem guten Angebotsmix auf. Der größte Teil der Einzelhändler im zentralen Versorgungsbereich Innenstadt sind lokale Einzelhändler. Darüber hinaus bietet die Innenstadt zweimal in der Woche einen großen Wochenmarkt, eine zunehmende Anzahl an gastronomischen Angeboten sowie regelmäßige Veranstaltungen. In den letzten Jahren ist eine Zunahme an Leerständen in der Innenstadt aufgrund unterschiedlicher Veränderungsprozesse, die durch die Corona Krise verstärkt wurden, zu verzeichnen. Gleichzeitig hat die Stadt Bottrop erfolgreich Fördermittel aus dem Sofortprogramm zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren NRW des Landes NRW für eine Anmietungsoffensive (Verfügungsfonds Anmietung) und den Aufbau eines Zentrenmanagement akquiriert, um den Herausforderungen zu begegnen. So unternimmt die Wirtschaftsförderung in Abstimmung mit anderen Dienststellen verschiedene Aktivitäten im Bereich Kommunikation, Vernetzung, Gestaltung, Digitalisierung und Funktionserhöhung.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten: 

  • Steuerung des Zentrenmanagements bei der Erstellung, Umsetzung sowie Überprüfung einer Innenstadtstrategie, Umsetzung von Kommunikationskampagne und Veranstaltungen 
  • Geschäftsführung des „Verfügungsfonds Anmietung“ 
    (gemeinsam mit weiteren Partnern und anderen Fachdienststellen) 
  • Vorantreiben von (digitalen) Kommunikationsmaßnahmen für die Innenstadt
  • Koordination von Vernetzungsprozessen, 
    z.B.: Verwaltungsinterner Projekttisch Innenstadt, Arbeitskreis Aktive Innenstadt 
  • Administrative Abwicklung des Sofortprogramms Innenstadt
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit 

Ihr fachliches und persönliches Profil:

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor FH/Diplom FH), möglichst der Studienrichtung Geographie, Raum- und Stadtplanung, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Betriebswirtschaft, Kommunikations- oder Medienwissenschaften  

Wünschenswert sind: 

  • sehr gute analytische Fähigkeiten 
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift
  • hohes Maß an Fähigkeit lösungsorientiert und im Team zu arbeiten 

Viele gute Gründe sprechen für eine Beschäftigung bei der Stadt Bottrop: 

  • ein krisensicherer Arbeitsplatz mit sinnstiftenden Tätigkeiten
  • eine leistungsgerechte und sichere Bezahlung
  • eine sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch ein attraktives Gleitzeitmodell mit Arbeitszeitkonten, Voll- und Teilzeitbeschäftigung
  • großzügige Möglichkeiten zur Arbeit im Homeoffice 
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Qualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
  • attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements wie z.B. Sport- und Gesundheitskurse, Projekte, Gesundheitstage
  • Leistungsorientierte Bezahlung nach dem TVöD (für Tarifbeschäftigte)
  • einen Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen 
  • eine betriebliche Zusatzversorgung
  • ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV
  • attraktive Fördermöglichkeiten für (Elektro-)Fahrräder
  • und vieles mehr 

Bewerbungen von Teilzeitkräften sind möglich. Der Stundenumfang ist individuell abzustimmen.

Die Stadt Bottrop ist bestrebt, die gesellschaftliche Vielfalt widerzuspiegeln. Daher nimmt die Stadt Bottrop Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexuellen Identität gerne entgegen. Zudem verfolgen wir das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplans für die Stadtverwaltung Bottrop. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. 

Bei Fragen zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich bitte im Amt für Wirtschaftsförderung und Standortmanagement an Frau Lauter, Tel. 02041 70 4780. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen im Fachbereich Personal und Organisation (10/1) Frau Leitner Tel. 02041 70 4285 gerne zur Verfügung. 

Wenn Sie an der ausgeschriebenen Stelle interessiert sind und das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung innerhalb von zwei Wochen nach Erscheinen dieser Stellenanzeige an die 

Stadtverwaltung Bottrop
Fachbereich Personal und Organisation (10/1)
Postfach 10 15 54
46215 Bottrop
oder in elektronischer Form an
personalwirtschaftbottropde

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz