Inhalt anspringen

Sachbearbeiter/in für die Leistungsabteilung des Jobcenters AfB

Sachbearbeiter/in für die Leistungsabteilung des Jobcenters AfB
(BesGr. A 10 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 9 c TVöD-V)

Im Jobcenter Arbeit für Bottrop (JC AfB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Vollzeitstelle zu besetzen:

Sachbearbeiter/in für die Leistungsabteilung des Jobcenters AfB
(BesGr. A 10 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 9 c TVöD-V)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit in Höhe von derzeit 41,00 bzw. 39,00 Stunden.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten: 

  • Umfassende Überprüfung der leistungsrechtlichen Anspruchsvoraussetzungen nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II)
  • Antragsbearbeitung nach dem SGB II unter Berücksichtigung verschiedenster Einkommens- und Vermögenstatbestände
  • Prüfung sämtlicher vorrangiger Leistungen
  • Erstellung von Bewilligungs- bzw. Änderungsbescheiden
  • Durchführung von Aufhebungs- und Erstattungsverfahren
  • Erstellen von Sanktionsbescheiden

Von den Bewerberinnen/Bewerbern wird erwartet: 

Der Besitz der Befähigung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (vormals Prüfung für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes) bzw. den erfolgreichen Abschluss des Angestelltenlehrgangs II ist Voraussetzung.

Daneben wird erwartet, dass Sie in der Lage sind, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten und auch in schwierigen Situationen den Überblick behalten. Eine hohe Kommunikationsfähigkeit und Eigenmotivation sowie Durchsetzungs- und Lernfähigkeit verbunden mit Kunden- und Teamorientiertheit sind in der täglichen Arbeit unabdingbar.

Fundierte Rechtskenntnisse aus dem SGB II sowie angrenzende Rechtsgebiete (z.B. SGB VIII) sind zu erwerben bzw. liegen erfreulicherweise schon vor.

Es wird Ihnen Folgendes geboten: 

  • eine leistungsgerechte sowie im Tarifbereich zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung
  • vielseitige und interessante Aufgaben
  • das Arbeiten mit fortschrittlicher Software und e-Akte
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie u.a. durch flexible Arbeitszeiten
  • ein angenehmes Arbeitsklima und vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • ein vielfältiges Fort- und Weiterbildungsangebot sowie zahlreiche Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Die Stadt Bottrop ist bestrebt, die gesellschaftliche Vielfalt widerzuspiegeln. Daher nimmt die Stadt Bottrop Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexuellen Identität gerne entgegen.

Bewerbungen von Teilzeitkräften sind möglich. Der Stundenumfang ist individuell abzustimmen.

Wenn die Ausschreibung Ihr Interesse findet, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung innerhalb von drei Wochen nach Erscheinen dieser "Dienstlichen Mitteilung" auf dem Dienstweg an den Fachbereich Personal und Organisation (10/1) /bzw. nach Veröffentlichung dieser Anzeige an die 

Stadt Bottrop
Fachbereich Personal und Organisation (10/1)
Postfach 10 15 54
46215 Bottrop 

Bei Fragen zum Stelleninhalt wenden Sie sich bitte an das Jobcenter AfB, Herrn Bräuninger, Tel. 7764-105 oder Herrn Mehls Tel. 7764-172.
Für sonstige Fragen steht Ihnen im Fachbereich Personal und Organisation (10), Frau Golly, Tel. 70-4276 gerne zur Verfügung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz