Inhalt anspringen

Ausbildung zum Stadtvermessungsoberinspektor/ zur Stadtvermessungsoberinspektorin (m/w/d)

zum 01. August 2020

Die Stadt Bottrop stellt zum 01. August 2020 

einen Stadtvermessungsoberinspektoranwärter/eine Stadtvermessungsoberinspektoranwärterin (m/w/d) ein. 

Die Ausbildung zum/zur Stadtvermessungsoberinspektor/in erfolgt als Vorbereitungsdienst im Beamtenverhältnis auf Widerruf.

In diesen Vorbereitungsdienst, der 18 Monate dauert, kann eingestellt werden, wer 

  1. mindestens ein mit einem Diplomgrad abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen "Vermessungswesen“ oder „Geoinformatik“ an einer Hochschule oder ein mit einem Bachelorgrad abgeschlossenes Studium in den Studiengängen „Vermessung“, „Geodäsie“ oder „Geoinformatik“ nachweist (Einzelprüfung, ob Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind),
  2. die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Mitgliedstaates besitzt sowie
  3. die sonstigen beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllt.

Nach erfolgreich bestandener Laufbahnprüfung ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe bzw. auf Lebenszeit beabsichtigt, sofern alle sonstigen beamtenrechtlichen Voraussetzungen gegeben sind.

Im Falle einer Übernahme bei der Stadt Bottrop erwartet Sie im Bereich Vermessung und Liegenschafts­kataster ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet. 

Die Stadt Bottrop ist bestrebt, die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Auszubildenden widerzuspiegeln. Daher nimmt die Stadt Bottrop Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexuellen Identität gerne entgegen. 

Die Stadt Bottrop verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplans der Stadtverwaltung Bottrop. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Kontakt:       
Bei Interesse schicken Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 30.04.2020 an 

Stadtverwaltung Bottrop
Fachbereich Personal und Organisation
z.Hd. Herrn Heitkamp
Postfach 101554
46215 Bottrop. 

Ihre Bewerbung soll aus folgenden Unterlagen bestehen: Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, beglaubigte Abschriften des Schulabschlusszeugnisses und des Nachweises über den erfolgreichen Studienabschluss.

Sofern Sie schwerbehindert sind, reichen Sie bitte auch eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises ein. 

Bitte verzichten Sie auf eine Bewerbungsmappe. Nutzen Sie lediglich eine Klarsichthülle. 

Für weitere Informationen zur Ausbildung steht Ihnen der Ausbildungsleiter Herr Odo Heitkamp unter der Telefonnummer 0 20 41/70-32 24 gerne zur Verfügung.

Für Fragen zu den fachlichen Inhalten oder zur Tätigkeit wenden Sie sich bitte an den Leiter des Vermessungs- und Katasteramtes, Herrn Achim Petri (Tel.: 02041/70-4834, E-Mail: achim.petribottropde).

Allgemeine Informationen zur Laufbahnausbildung finden Sie auch im Internet unter „IM NRW: Vermessung - Karriere im Bereich Vermessung“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz