Inhalt anspringen

Machbarkeitsstudie Borsigweg

Was sind Anlass und Ziel der Maßnahme?

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie sollen die durch den Weggang des Familienzentrums veränderten Bedarfe und Nutzungen rund um den Borsigweg analysiert werden. Außerdem wird das Konzept zum Thema Wohnungslosigkeit überprüft und ggf. weiterentwickelt.

Wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe dieser Maßnahme sind einerseits die Bewohnerinnen und Bewohner der Siedlung sowie der umliegenden Nachbarschaft und andererseits die Wohnungslosen, die das dortige Beratungsangebot wahrnehmen. 

Was wird verändert?

Mit Hilfe der Machbarkeitsstudie sollen zunächst die Bedarfe möglicher künftiger Veränderungen erfasst werden. Ergebnisse dieser Studie können beispielsweise Aussagen zur Neugestaltung des Umfelds oder zu sozial-integrativen Angeboten sein.

Stand der Maßnahme

In Vorbereitung

Finanzierung

Diese Maßnahme wird aus Mitteln des Bundes, des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Bottrop finanziert.

© BMI; Städtebauförderung; MHKBG NRW

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz