Inhalt anspringen

Pumptrack

© EU, EFRE.NRW

Was waren Anlass und Ziel der Maßnahme?

Verschiedene Beteiligungen im Quartier haben er­geben, dass die Nachfrage nach einem Pumptrack im Volkspark groß ist. Gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Quartier und Fachplaner*innen wurden mögliche Standorte im Park und die Gestaltung der Anlage diskutiert. Die Ideen und Vorstellungen der Jugend­lichen sind in die weitere Planung intensiv eingeflos­sen.

© Andreas WeissPumptrack

Wer ist die Zielgruppe?

Der Pumptrack ist offen für Kinder und Jugendliche aus dem Quartier und kann mit unterschiedlichen Fahrzeugen (Fahrrad, Roller, Skateboard und Inline­skates etc.) befahren werden.

Was wurde verändert?

Die Strecke wird auf einer Fläche im Volkspark Ba­tenbrock in der Nähe der angrenzenden Tennisplät­ze entstehen. Für die Anlage wird ein formgebender Unterbau aufgebracht, der mit einer Asphaltdeck­schicht überzogen wird. Der Pumptrack wird durch Geländemodellierungen in die Umgebung eingebun­den.

Stand der Maßnahme

© Stadt BottropEröffnung der Pumptrack im Volkspark Batenbrock

Finanzierung

Diese Maßnahme wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Mitteln des Bundes, des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Bottrop finanziert.

© EU; EFRE.NRW; BMI; Städtebauförderung; MHKBG NRW

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz