Inhalt anspringen

Neubau und Neunutzung Bürgerhaus Batenbrock

© EU, EFRE.NRW

Was sind Anlass und Ziel der Maßnahme?

© Stadtteilagentur Batenbrock

Das derzeitige Bürgerhaus Batenbrock ist in die Jahre gekommen und soll daher abgerissen werden. Mit dem Neubau soll ein für den Stadtteil wichtiger Ort der Begegnung erhalten und gestärkt werden. Im Neubau sollen zukünftig Beratungs- und Freizeitangebote stattfinden. Auf diese Weise soll eine Anlaufstelle im Quartier mit vielfältigen Teilha­bemöglichkeiten geschaffen werden, die aufgrund ihrer Lage auch der Belebung des Batenbrock Parks dient.

Wer ist die Zielgruppe?

Die Angebote sollen ein vielfältiges Spektrum der Bürgerinnen und Bürger im Quartier ansprechen und das Bürgerhaus damit offen für Aktivitäten für Jung und Alt sein. Die AWO wird weiterhin Trägerin des Bürgerhauses sein und dort unterschiedliche Ange­bote für die Quartiersbewohner bieten.

Was wird verändert?

Ein detailliertes neues Nutzungskonzept wird noch erarbeitet. Folgende Angebote sind grundsätzlich denkbar und sollen bei der Konzeptionierung Berücksichtigung finden: 

  • Öffnung für den Freizeitbereich
  • Erweiterung der Zielgruppen durch Kurse sowie Beratungs- und Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche und Familien durch die AWO und weitere Akteure im Stadtteil
  • Offener Raum zur Nutzung für Gruppen, Vereine und Bürgerinnen und Bürger

Stand der Maßnahme

In Bearbeitung

Finanzierung

Diese Maßnahme wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Mitteln des Bundes, des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Bottrop finanziert.

© EU; EFRE.NRW; BMI; Städtebauförderung; MHKBG NRW

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz