Inhalt anspringen
Ähnliche Inhalte
Suche

Daten werden neu ermittelt

Ab Mai läuft die Volkszählung. Für den Zensus 2022 werden 7.600 Haushalte befragt.

In diesem Jahr findet in Deutschland erneut ein Zensus statt. Mit dieser statistischen Erhebung wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Mit der Zählung werden auch 7.600 Einwohner in Bottrop erfasst. Wie viele Menschen leben hier? Wie arbeiten und wohnen diese? Gibt es genügend Wohnraum? Brauchen wir mehr Schulen, Studienplätze oder Seniorenwohnheime?

Ab Mai 2022 werden ehrenamtliche Mitarbeiter des Amts für Informationsverarbeitung ausgesuchte Haushalte besuchen und dort Daten erheben. Die ermittelten Zahlen bilden für Politik, Wissenschaft und Wirtschaft die Basis für finanz-, wohn- und gesellschaftspolitische Entscheidungen.

Die Volkszählung wird alle zehn Jahre durchgeführt. Für den Zensus 2022 arbeiten die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder zusammen. Gleichzeitig werden vom Statistischen Landesamt NRW (IT.NRW) Daten zum Gebäude- und Wohnungsbestand erhoben. Alles zur bundesweiten Datensammlung findet sich im Internet unter www.zensus2022.de (Öffnet in einem neuen Tab).

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz