Inhalt anspringen

Stadtverwaltung Bottrop begrüßt neue Auszubildende

Zehn Nachwuchskräfte beginnen heute mit ihrem dualen Studium bei der Stadt Bottrop

Neun Stadtinspektoranwärterinnen und Stadtinspektoranwärter haben heute (01. September) das duale Studium zum „Bachelor of Laws – Kommunaler Verwaltungsdienst“ sowie ein Stadtinspektoranwärter das duale Studium zum „Bachelor of Arts – Verwaltungsinformatik“ bei der Stadt Bottrop begonnen.

© Stadt BottropZehn Nachwuchskräfte haben heute mit ihrem dualen Studium bei der Stadtverwaltung begonnen

Bei der Einführungsveranstaltung begrüßte der Erste Beigeordnete Paul Ketzer die Auszubildenden gemeinsam mit dem Ausbildungsleiter Asmir Sekic sowie Vertreterinnen und Vertretern des Personalrates, der Jugend- und Auszubildendenvertretung und der Gleichstellungsstelle im Rathaus.
Nach der offiziellen Vereidigung der Stadtinspektoranwärterinnen und Stadtinspektoranwärter ermutigte der Erste Beigeordnete Paul Ketzer die Nachwuchskräfte, sich in der Stadtverwaltung zu engagieren sowie kreativ einzubringen und wünschte ihnen einen guten Start in ihr Berufsleben und alles Gute für das anstehende duale Studium. Zum Schluss gab es noch einführende Informationen zum Verlauf der Ausbildung durch Ausbildungsleiter Asmir Sekic.

Zu den jungen Nachwuchskräften für das duale Studium zum „Bachelor of Laws – Kommunaler Verwaltungsdienst“ gehören Kathrin Dall, Jennifer Janzen, Neele Jorczyk, Deborah Korves, Eileen Kremer, Jessica Lüttig, Kyra Müller, Katharina Neveling und Yusuf Yildirim. Das duale Studium zum „Bachelor of Arts – Verwaltungsinformatik“ absolviert Magnus Isfort.

Zahlreiche Bewerbungen

Für einen Ausbildungsplatz in den verschiedenen Ausbildungsberufen sind zuletzt zahlreiche Bewerbungen eingegangen. Das liege sicherlich an den guten Rahmenbedingungen innerhalb einer Stadtverwaltung wie etwa flexiblen Arbeitszeiten, beruflicher Sicherheit und insbesondere an der Vielfalt der angebotenen Ausbildungsberufe. Die Ausbildung bei der Stadtverwaltung eröffnet Auszubildenden vielfältige Chancen für ihre persönliche Zukunft und Weiterentwicklung. Hiervon profitiert natürlich auch die Stadt Bottrop selbst, die auf engagierten Verwaltungsnachwuchs angewiesen ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz